zur Startseite

Never Twenty One von Smaïl Kanouté

In Anlehnung an den von der Black Lives Matter-Bewegung verwendeten Hashtag #Never21, würdigt diese Tanzperformance die zahllosen Opfer von Waffengewalt in New York, Rio de Janeiro und Johannesburg, die das Alter von 21 Jahren niemals erreicht haben. Von Krump bis Elektro, von Popping bis zum zeitgenössischen Tanz: In dunkler, angespannter Atmosphäre erwecken drei Tänzer mit ausdrucksstarken Bewegungen die Worte der Opfer und ihrer Familien zum Leben. Auf ihren Körpern tragen sie Aussagen der Hinterbliebenen und erzählen uns von gestohlenen und zerstörten Leben.

Sie zeigen uns Momente des Todes und der Verzweiflung, gesät durch fehlende Waffengesetze. Momente, in denen Unschuldige sich unerwartet in der Flugbahn verirrter Kugeln wiederfinden; Momente, in denen das Leben am seidenen Faden hängt.
Never Twenty One zollt den Vermissten Tribut und hält die Erinnerungen an sie wach, begleitet die aufgebrachten Seelen bei ihrer Suche nach Vergebung und Frieden und ist eine düstere Feier des Überlebens.


Smaïl Kanouté ist ein französisch-malischer Künstler, der in Paris lebt. Der „Choreo-Graphist“, wie er sich selbst nennt, ist sowohl Grafik- und Siebdruckdesigner als auch Filmregisseur, Tänzer und Choreograf. Mit der Kompanie Vivons! – die er 2016 gründete, entwickelt er Performances, choreografische Arbeiten, Kurzfilme und Mode-/Designprojekte. Never Twenty One ist der erste Teil einer Trilogie, die sich mit der Situation Schwarzer Gemeinschaften und der afrikanischen Diaspora zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten befasst. Die Bühnenadaption seiner Kurzfilme Never Twenty One und Yasuke Kurosan tourt derzeit durch Frankreich und international. Beim Festival Theaterformen feiert Never Twenty One Deutschland-Premiere.


Termine und Spielort
27.06. // 21:00 – 22:00
28.06. // 19:00 – 20:00

Tickets
Eintritt: 19 Euro / 10 Euro (ermäßigt)

Informationen
Dauer: 1h
Sprache: Englische, Französische und Portugiesische Lautsprache mit deutscher Übersetzung; Sprachkenntnisse nicht erforderlich

Barrierefreiheit
Alle Vorstellungen finden als Relaxed Performance statt.
Weitere Infos unter dem folgenden Link: Relaxed Performances

Tastführung und Audiodeskription am Mi 28.06., Anmeldung unterbarrierefreiheit@theaterformen.de

Kontakt

Festival Theaterformen
Ballhofplatz 5
30159 Hannover


Ort

Ballhof Eins

Termin

Mi 28.6.2023, 19:00 Uhr
Aufführungen / Oper Staatsoper Hannover Hannover, Opernplatz 1
Aufführungen / Theater Schauspiel Hannover Hannover, Prinzenstr. 9
Aufführungen / Theater Scharoun Theater Wolfsburg Wolfsburg, Klieverhagen 50
Aufführungen / Varieté Cirque Bouffon 27.3. bis 28.4.2024
Aufführungen / Theater Theater in der List Hannover Hannover, Spichernstr. 13
Aufführungen / Theater UHU-Theater Hannover Hannover, Sophienstraße 2
Aufführungen / Theater Commedia Futura Hannover, Seilerstr. 15 F
Aufführungen / Theater die hinterbuehne Hannover, Hildesheimer Str. 39a
Aufführungen / Theater THEATER an der GLOCKSEE Hannover, Glockseestr. 35
Aufführungen / Theater Lessingtheater Wolfenbüttel Wolfenbüttel, Harztorwall 16

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.