zur Startseite

است (Ist) von Parnia Shams

Ein Unterrichtsraum in einer privaten Mädchenschule in Teheran: mitten im Schuljahr kommt die 16-jährige Mahoor neu in die Schulklasse. Nach der Trennung ihrer Eltern zieht sie aus Rasht, einer Stadt im Norden des Irans, in die Metropole Teheran. Mahoor entwickelt auf Anhieb eine enge Beziehung zu Parnia, der Klassenbesten. Diese Beziehung zieht jedoch schnell die Aufmerksamkeit der anderen Schülerinnen und der Schulleitung auf sich und führt zu einer Reihe von Konflikten. Mit dieser Zerreißprobe gehen die beiden Schülerinnen sehr unterschiedlich um. Die Dialoge zwischen Autoritätspersonen der Schulleitung und den Schülerinnen bleiben das Stück hinweg unsichtbar und lassen sich nur mittels Reaktionen und Gesten der Schülerinnen erkennen: einzig sie haben eine Stimme. Die präzisen Details des Schulalltags und die Zwischentöne, die sich durch ihre Geschichten ziehen, lassen dennoch das Gefühl der Kontrolle sichtbar werden.

Die Inszenierung entwickelte die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin Parnia Shams mit sechs weiteren Theaterabsolventinnen der Sooreh Universität in Teheran, ausgehend von eigenen Erfahrungen. Auf eindrucksvolle Weise hinterfragt sie mit است (Persisch für „ist“) das allgegenwärtige iranische Bildungssystem und überlässt den Zuschauer*innen die Interpretation dessen, was gesagt wird oder nicht gesagt werden kann.


Parnia Shams studierte Theaterregie an der Sooreh Universität in Teheran. Als Schauspielerin stand sie 2015 in Sprich Medea, 2016 in Der Anfang einer Symphonie und 2017 in Ghorb an Gaah auf der Bühne. Parallel dazu begann sie, selbst Texte zu schreiben und zu inszenieren, zuerst Tatavor, das mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. است (Ist) schrieb und inszenierte sie 2018. Die Inszenierung gewann mehrere Preise beim International University Festival Teheran 2019 und tourte seitdem in Teheran und international.


Termine
29.06. // 19:30 – 20:30
30.06. // 19:30 – 20:30

Tickets
Eintritt: 19 Euro / 10 Euro (ermäßigt)

Informationen
Dauer: 1h
Sprache: Persische Lautsprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Im Anschluss an die Vorstellung am 29.06. findet ein Nachgespräch in englischer Lautsprache statt.

Barrierefreiheit
Alle Vorstellungen finden als Relaxed Performance statt.

Kontakt

Festival Theaterformen
Ballhofplatz 5
30159 Hannover


Ort

Ballhof Zwei

Termin

Fr 30.6.2023, 19:30 Uhr
Aufführungen / Oper Staatsoper Hannover Hannover, Opernplatz 1
Aufführungen / Theater Schauspiel Hannover Hannover, Prinzenstr. 9
Aufführungen / Theater Scharoun Theater Wolfsburg Wolfsburg, Klieverhagen 50
Aufführungen / Theater Theater in der List Hannover Hannover, Spichernstr. 13
Aufführungen / Theater UHU-Theater Hannover Hannover, Sophienstraße 2
Aufführungen / Theater Commedia Futura Hannover, Seilerstr. 15 F
Aufführungen / Theater die hinterbuehne Hannover, Hildesheimer Str. 39a
Aufführungen / Theater THEATER an der GLOCKSEE Hannover, Glockseestr. 35
Aufführungen / Theater Lessingtheater Wolfenbüttel Wolfenbüttel, Harztorwall 16

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.