zur Startseite
1

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen

Das JPON ist ein junges Orchester mit Musiker:innen ganz unterschiedlicher Herkunft. Es lebt von seiner Vielfalt, bei der angehende Profis und musikbegeisterte Laien aus Niedersachsen, dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus das gemeinsame Ziel verfolgen, große sinfonische Werke auf die Bühne zu bringen. Das 1989 ins Leben gerufene Orchester ist seit jeher ehrenamtlich organisiert und lebt vom freiwilligen Engagement seiner Mitglieder. Neben den intensiven Proben und Konzerten auf professionellem Niveau bleibt auch Zeit, alte Freundschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. So ist der einzigartige "JPON-Geist" entstanden, der seit Jahren die niedersächsische Orchesterlandschaft prägt.

Kontakt

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen

E-Mail: pr@jpon.de

Bewertungschronik

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen

Konzert

Gezeitenkonzerte 2024 - "Miteinander!"

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen
Dirigent: Daniel Beyer
Solist: Matthias Kirschnereit


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sinfonie Nr. 32 in G-Dur, KV 318
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur, KV 467
Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893): Romeo und Julia
Alexander Porfirjewitsch Borodin (1833-1887): Polowetzer Tänze: 1. Introduzione andantino / 2. Allegro vivo
Klaus Badelt (*1967): Pirates of the Carribean, Symphonic Suite
Josef Strauss (1793-1866): Ohne Sorgen! Polka schnell Op. 271
Bedrich Smetana (1824-1884): Tanz der Komödianten aus: Die verkaufte Braut

Das JPON kehrt nach Bunderhee zurück und spielt in der wunderschönen Reithalle im Polderhof. Mit dem Dirigenten Daniel Beyer und dem Solisten Matthias Kirschnereit werden wir ein reizvolles Programm mit Filmmusik, einem Klavierkonzert und einer Sinfonie erarbeiten und aufführen.

Gezeitenkonzerte 2024 - "Miteinander!" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Gezeitenkonzerte 2024 - "Miteinander!"

Konzert

Sommerprojekt Abschlusskonzerte

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen
Dirigent: Gábor Hontvári


Gustav Mahler (1860-1911): Sinfonie Nr. 7 in e-moll

Das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen mit der 7. Sinfonie von Gustav Mahler
 
Vom 31.7. bis 4.8.2024 ist das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen mit der 7. Sinfonie von Gustav Mahler in Hannover, Braunschweig, Walsrode und Berlin zu Gast. Die 7. Sinfonie wird von allen seinen Sinfonien am seltensten einzeln aufgeführt, daher ist dies sicherlich ein Ereignis, das es nicht zu verpassen gilt.
 
Das Werk, zwischen 1904 und 1905 kombiniert, umfasst fünf Sätze und wird oft als "Lied der Nacht" bezeichnet. Es beginnt mit einem düsteren ersten Satz und umfasst zwei lyrische "Nachtmusiken", ein unheimliches Scherzo und ein festliches Finale. Mit ihrer vielfältigen Orchestrierung und komplexen Struktur erkundet die 7. Sinfonie eindrucksvoll die Grenzen der spätromantischen Musik. Die Uraufführung fand 1908 in Prag unter der Leitung des Komponisten statt.
 
Das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen ist ein junges Orchester mit Musiker:innen unterschiedlicher Herkunft. Es lebt von seiner Vielfalt, bei der angehende Profis und musikbegeisterte Laien aus Niedersachsen, dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus das gemeinsame Ziel verfolgen, große sinfonische Werke auf die Bühne zu bringen. Das 1989 ins Leben gerufene Orchester ist seit jeher ehrenamtlich organisiert und lebt vom freiwilligen Engagement seiner Mitglieder.

31.07. 19.00 Uhr - St. Johannis Braunschweig
01.08. 19.30 Uhr - Admiralspalast Berlin
03.08. 19.00 Uhr - Stadthalle Walsrode
04.08. 18.00 Uhr - NDR Großer Sendesaal Hannover

Eintritt in Braunschweig und Walsrode auf Spendenbasis

Sommerprojekt Abschlusskonzerte bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sommerprojekt Abschlusskonzerte

1

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen

Das JPON ist ein junges Orchester mit Musiker:innen ganz unterschiedlicher Herkunft. Es lebt von seiner Vielfalt, bei der angehende Profis und musikbegeisterte Laien aus Niedersachsen, dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus das gemeinsame Ziel verfolgen, große sinfonische Werke auf die Bühne zu bringen. Das 1989 ins Leben gerufene Orchester ist seit jeher ehrenamtlich organisiert und lebt vom freiwilligen Engagement seiner Mitglieder. Neben den intensiven Proben und Konzerten auf professionellem Niveau bleibt auch Zeit, alte Freundschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. So ist der einzigartige "JPON-Geist" entstanden, der seit Jahren die niedersächsische Orchesterlandschaft prägt.

Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen

Konzerte / Konzert Staatsorchester Hannover Hannover, Opernplatz 1
Konzerte / Konzert Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen
Aufführungen / Oper Staatsoper Hannover Hannover, Opernplatz 1
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 2. bis 31.8.2024
Aufführungen / Theater Scharoun Theater Wolfsburg Wolfsburg, Klieverhagen 50
Konzerte / Konzert PRO MUSICA Hannover Hannover, Georgstraße 36
Konzerte / Konzert Richard Wagner-Verband Hannover e.V. Burgdorf, Uetzer Str. 60G
Konzerte / Konzert Werner
Sa 24.8.2024, 21:00 Uhr
Konzerte / Konzert C. Bechstein Centrum Hannover Hannover, Königstr. 50a
Konzerte / Konzert Hannover Congress Centrum Hannover, Theodor-Heuss-Platz 1-3

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.