zur Startseite

Veranstaltungen in Hannover, Braunschweig/Wolfsburg

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 28.05.2024 bis 04.09.2024
Aufführungen | Festival

Theatre Festival COMMON GROUND

Jugend spielt für Jugend international

Das Festival wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater, der Leibniz-Universität Hannover und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover

Eintirtt frei
Aufführungen | Festival

Theatre Festival COMMON GROUND

Jugend spielt für Jugend international

Das Festival wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater, der Leibniz-Universität Hannover und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover

Eintirtt frei
Aufführungen | Führung

Führung durch das Schauspielhaus

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie ein Theater hinter den Kulissen aussieht? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, mit uns das Theater aus einer anderen Perspektive zu erkunden! Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch die Geschichte des Schauspiel Hannover und zeigen Ihnen, wie eine Theaterinszenierung geplant und umgesetzt wird. Dabei präsentieren wir Ihnen verschiedene Abteilungen und Arbeitsbereiche, die alle daran mitwirken, jeden Abend das Publikum zu verzaubern.

Der Einblick in den Theateralltag dauert ca. 60 bis 90 Minuten, Treffpunkt ist das Foyer des Schauspielhauses. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, sichern Sie sich also rechtzeitig ein Ticket. Die Rundgänge sind nicht barrierefrei.
Aufführungen | Jugendprogramm

Opera Insiders

Exklusive Probenbesuche, Meet & Greet mit Opernprofis aus den verschiedensten Abteilungen und ganz nah dran an künstlerischen Prozessen, die für die anderen im Verborgenen bleiben: Das ist das Programm der Opera Insiders! In regelmäßigen Treffen geben die kreativen Köpfe hinter dem Bühnenspektakel Einblicke in ihre Arbeit und beleuchten so ihre individuellen Beiträge zu aktuellen Produktionen. Als helfende Hände sind die Opera Insiders auch bei einigen Großevents dabei und erleben dadurch den Opernbetrieb als Mitwirkende aus einer aufregend anderen Perspektive! Auf diese Weise werden die Mitglieder im Laufe der Zeit zu echten Insidern, die ihre Erfahrungen im Freundes- und Familienkreis sowie in der Schule teilen und ihre Begeisterung für die Bühnenkunst weitergeben. Im Gegenzug erhalten s
Aufführungen | Schauspiel

Vor dem Fest

nach dem Roman von Saša Stanišić

„Der Fährmann hat mal erzählt, es gäbe im Dorf jemanden, der mehr Erinnerungen von anderen Leuten besitze als eigene.“

Im uckermärkischen Fürstenfelde wird mehr gestorben, als dass Neues nachwächst, und wer kann, sucht am besten gleich sein Glück an einem anderen Ort. Die Dagebliebenen treffen sich in Ullis Garage und erzählen sich Geschichten von früher. Doch diese Nacht vor dem alljährlichen Annenfest soll keineswegs ruhig verlaufen. Voller Liebe und Zartheit entwirft Buchpreisträger Stanišić zwischen Sagen und Märchen die Biografie eines Dorfes und seiner Bewohner:innen, traurig und berührend, kraftvoll und verloren.

Regie: Lars-Ole Walburg
Bühne: Robert Schweer
Kostüme: Nina Gundlach
Musik: Lars Wittershagen
Dramaturgie: Johanna Vater
Live-Musiker: Lars Wittershagen

Aufführungen | Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne
von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“

Vom „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Die Nationalhymne nicht zu singen war 1974 selbstverständlich, 2012 dagegen unglaublich. Der Weg von der gefeierten Mannschaft des „Sommermärchens“ bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 zum plötzlichen Absturz zweier Spieler wegen eines Fotos mit einem Staatsoberhaupt wiederum war erstaunlich kurz. Der nur scheinbar unpolitische Fußball wurde immer wieder mit Bedeutung aufgeladen, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute.
Auch die innerdeutsche Geschichte nach der Wende wirft ihren Schatten auf den Sport: Wie sollten sich 16 Millionen Menschen plötzlich auf eine neue Nationalelf einlassen, nachdem ihr Land ganz unvermittelt wiedervereinigt wurde?
Aufführungen | Führung

Führung durch das Opernhaus

Wir entführen Sie dorthin, wo sonst nur Künstler:innen und Mitarbeiter:innen Zutritt haben: hinter die Kulissen. Hören Sie spannende Geschichten aus erster Hand und erfahren Sie interessante Fakten über Ihr Staatstheater mit seinen über 900 Mitarbeiter:innen. Was macht eine Inspizientin? Wo arbeitet der Rüstmeister? Und warum muss man auf der Bühne seine Jacke ausziehen? Pro Monat finden an zwei Terminen öffentliche Führungen durch das Opernhaus statt.

Führungen für Familien bieten die Möglichkeit, die Staatsoper mit ihren verschiedenen Abteilungen interaktiv und spielerisch zu erkunden. Das Programm entsteht im Austausch mit den kleinen Besucher:innen und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse und Fragen ein.

Alle Führungen dauern ca. 90 Minuten, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen pr
Aufführungen | Schauspiel

Goethes Faust – Allerdings mit anderem Text und auch andere Melodie

von Clemens Sienknecht und Barbara Bürk nach Johann Wolfgang von Goethe

„Da kommen Sie und fragen, welche Idee ich in meinem Faust zu verkörpern gesucht. Als ob ich das selber wüsste und aussprechen könnte!“
Was Goethe selbst nicht erklären konnte oder wollte, werden nun Barbara Bürk und Clemens Sienknecht versuchen. Mit dem Untertitel Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie haben die beiden bereits einige große Klassiker der Weltliteratur in ihr ganz eigenes Format transportiert: inhaltlich komprimiert, humorvoll dekonstruiert und liebevoll musikalisiert. In Hannover nehmen sich die beiden nach Madame Bovary (2016) nun Goethes Schwergewicht Faust vor: Ein verhängnisvoller Pakt mit dem Teufel, die Gretchenfrage und die Suche nach dem Moment des absoluten Glücks.

Regie: Barbara Bürk, Clemens Sienknecht
Bühne und Kostüme: E Anke Grot
Musik:
Aufführungen | Musiktheater

FormA

Musikalische Stückentwicklung des Team XL
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Dunkelheit, Nebel, Stille. Nach und nach verdichten sich Klänge und Geräusche zu einem Geflecht von Intrigen und Geheimnissen. Die Szene offenbart fünf Figuren, die im permanenten Konflikt mit den anderen und sich selbst stehen.

Mal musikalisch, mal spielerisch und mal ganz formal erzählen sie von Mustern, Verstrickungen und Verirrungen einer Krim
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aufführungen | Schauspiel

Der kleine Prinz

nach dem Roman von Antoine de Saint-Exupéry

Mitten in der Sahara stürzt ein Flugzeug ab. Sein Pilot überlebt. Nun sitzt er in der Wüste. Da gesellt sich ein Kind von einem fremden Planeten zu ihm – der kleine Prinz. Im Streit hat er seinen Heimatplaneten verlassen und bereist nun das Weltall. Hier begegnet er Gestalten, deren Sehnsüchte Geld, Herrschaft, Rausch oder Bewunderung sind. „Die großen Leute sind entschieden sehr verwunderlich …“, stellt er daraufhin fest und bleibt fremd in diesem Kosmos. Ein dunkles Universum offenbart sich uns und ihm.
Es ist die Geschichte eines Wesens, das sich wundern kann und das der allgegenwärtigen Verlorenheit und Hoffnungslosigkeit etwas entgegenzusetzen hat. Vielleicht ist der kleine Prinz der Freund, den wir uns erfinden müssen, um in unserer Welt zu überleben.
Lilja Rupprecht wird die Erzäh
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Ausflüge | Ausflug

Ausflug und Workshop: Pflanzen zeichnen im Garten (Botanisches Zeichnen)

Wir treffen uns mit dem Fahrrad in der Nähe des Mittellandkanals gemeinsam fahren wir dann zum Garten. (Dauer: 20-30 Minuten). Auf dem Weg werden wir Wildblumen und andere Pflanzen sammeln, die uns als Modelle dienen werden. Alle die lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto anreisen treffen wir im Garten. Dort lernst du die Grundlagen des botanischen
Zeichnens. Der Nachmittag endet mit einem gemeinsamen Picknick. Bei schlechtem Wetter findet der Workshop im Atelier statt.

60€ inklusive Material
15 bis 19:30 Uhr

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Kurs

Open Class

Trainieren wie das Staatsballett Hannover! Ab 15 Jahren

Über den Dächern der Stadt trainieren, an einem besonderen Ort ganz oben im Opernhaus, an dem das Staatsballett täglich unzählige Schritte tanzt. Das ist möglich in der Open Class, die samstags im Großen Ballettsaal stattfindet.

Das Training richtet sich an begeisterte Tänzer:innen ab 15 Jahren, die bereits ca. 3 bis 4 Jahre Ballettunterricht nehmen. Die Teilnahmegebühr von 10 € pro Training wird in bar am Tag des jeweiligen Trainings eingesammelt.

Choreografische Leitung: Aisha Arechaga

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter: ballettbetriebsbuero@staatstheater-hannover.de
Treffpunkt: jeweils um 15 Uhr am Bühneneingang
Aufführungen | Musiktheater

FormA

Musikalische Stückentwicklung des Team XL
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Dunkelheit, Nebel, Stille. Nach und nach verdichten sich Klänge und Geräusche zu einem Geflecht von Intrigen und Geheimnissen. Die Szene offenbart fünf Figuren, die im permanenten Konflikt mit den anderen und sich selbst stehen.

Mal musikalisch, mal spielerisch und mal ganz formal erzählen sie von Mustern, Verstrickungen und Verirrungen einer Krim
Aufführungen | Ballett

Hokus & Pokus

Ballett von Jeroen Verbruggen

Gemeinsam erfinden der junge Magier Hokus und seine Hexen-Schwester Pokus den wohl bekanntesten Zauberspruch der Welt: „Hokus Pokus Fidibus!“. Wer schon einmal mit Magie zu tun gehabt hat, wird an einer Bekanntschaft mit dem Geschwisterpaar nicht vorbeigekommen sein. Doch dieser Zauberspruch ist nur wirksam, wenn er von beiden zusammen gesprochen wird. Als Hokus zunehmend auf die talentierte Pokus neidisch wird, nimmt das Unheil seinen Lauf …

Zwischen historischen Begebenheiten und märchenhafter Fiktion erzählt der belgische Choreograf Jeroen Verbruggen von Menschen, die früher als „Hexen“ bezeichnet wurden. In einer charakteristischen Bühnenästhetik, die sich zwischen düsterem Märchen, mitreißender Opulenz und magischen Effekten bewegt, erschafft Verbruggen in seinem abendfüllenden Bal
Aufführungen | Schauspiel

Der kleine Prinz

nach dem Roman von Antoine de Saint-Exupéry

Mitten in der Sahara stürzt ein Flugzeug ab. Sein Pilot überlebt. Nun sitzt er in der Wüste. Da gesellt sich ein Kind von einem fremden Planeten zu ihm – der kleine Prinz. Im Streit hat er seinen Heimatplaneten verlassen und bereist nun das Weltall. Hier begegnet er Gestalten, deren Sehnsüchte Geld, Herrschaft, Rausch oder Bewunderung sind. „Die großen Leute sind entschieden sehr verwunderlich …“, stellt er daraufhin fest und bleibt fremd in diesem Kosmos. Ein dunkles Universum offenbart sich uns und ihm.
Es ist die Geschichte eines Wesens, das sich wundern kann und das der allgegenwärtigen Verlorenheit und Hoffnungslosigkeit etwas entgegenzusetzen hat. Vielleicht ist der kleine Prinz der Freund, den wir uns erfinden müssen, um in unserer Welt zu überleben.
Lilja Rupprecht wird die Erzäh
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Kurs

Moin

Tanzworkshop
Ab 16 Jahren

Im Tanzworkshop Moin nimmt Tänzerin Michèle Stéphanie Seydoux gemeinsam mit einem Ensemblemitglied die Teilnehmenden mit in die Tanzwelt. So, wie es auch die Tänzer:innen des Ensembles alltäglich erleben, wird hier die Möglichkeit geboten, im Ballettsaal unter dem Dach der Staatsoper zu trainieren und Elemente und Hintergründe aus den aktuellen Produktionen näher kennenzulernen. Nach einem modernen Warm-up wird zusammen eine Choreografie erarbeitet und erlebt, was es heißt, zusammen zu agieren, synchron oder versetzt zu tanzen und die Energie einer großen Gruppe zu spüren. Das Format verspricht jede Menge Spaß und ist offen für alle, denn es werden keine Vorkenntnisse, sondern einzig Freude am Tanzen erwartet.

Bitte beachten: Der Workshop findet im großen Ballettsaal des Opernhauses sta
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Ausgestellt

Musikalische Leitung: James Hendry
Xchange: Matthias Brandt
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Modest Mussorgski (1839-1881) / Maurice Ravel (1875-1937) (Instrumentierung)
Bilder einer Ausstellung

Wer schon mal in einer Bilderausstellung war, hat vielleicht Lust bekommen, selbst etwas zu malen. So ging es auch dem Komponisten Modest Mussorgski, als er eines Tages eine Ausstellung besuchte. Da er aber eigentlich nicht so gerne Bilder malte, sondern viel lieber Musik komponierte, hat er genau das gemacht: eine Musikausstellung komponiert. Diese Musikausstellung werden wir uns in diesem Konzert anschauen, oder treffender: anhören und dabei gemeinsam entdecken, was IHR am liebsten einmal ausstellen möchtet: Bilder, Musik, Fotos oder etwas ganz Anderes?

Für Kinder ab 6 Jah
Aufführungen | Konzert

How I Met Puccini - Giacomo und Gioachino

Konzert anlässlich des italienischen Nationalfeiertages

Quartett mit Klarinette (Letizia Elsa Maulà), Cello (Jean-Baptiste Schwebel), Kontrabass (Valen-tina Ciardelli) und Klavier (Stefano Teani)

„How I Met Puccini - Giacomo und Gioachino“ ist ein musikalisches Projekt des New Phoenix En-sembles und Valentina Ciardelli, welches zwei der größten italienischen Komponisten gewidmet ist - anlässlich der Ernennung Pesaro, partnerschaftlich verbunden mit der Stadt Wolfsburg, zur italienischen Kulturhauptstadt 2024 und im Rahmen der Feierlichkeiten zum diesjährigen Italie-nischen Nationalfeiertag der Italienischen Konsularagentur Wolfsburg.

Weltweit wird in diesem Jahr an den 100. Todestag des großen Maestro Giacomo Puccini erinnert, dessen Fähigkeit, eine magische und großartige Kunst zu schaffen, auch heute noch das Publikum in ihren Bann zieh
 
Ausflüge | Ausflug

Ausflug und Workshop: Pflanzen zeichnen im Garten (Botanisches Zeichnen)

Wir treffen uns mit dem Fahrrad in der Nähe des Mittellandkanals gemeinsam fahren wir dann zum Garten. (Dauer: 20-30 Minuten). Auf dem Weg werden wir Wildblumen und andere Pflanzen sammeln, die uns als Modelle dienen werden. Alle die lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto anreisen treffen wir im Garten. Dort lernst du die Grundlagen des botanischen
Zeichnens. Der Nachmittag endet mit einem gemeinsamen Picknick. Bei schlechtem Wetter findet der Workshop im Atelier statt.

60€ inklusive Material
15 bis 19:30 Uhr

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Musiktheater

FormA

Musikalische Stückentwicklung des Team XL
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Dunkelheit, Nebel, Stille. Nach und nach verdichten sich Klänge und Geräusche zu einem Geflecht von Intrigen und Geheimnissen. Die Szene offenbart fünf Figuren, die im permanenten Konflikt mit den anderen und sich selbst stehen.

Mal musikalisch, mal spielerisch und mal ganz formal erzählen sie von Mustern, Verstrickungen und Verirrungen einer Krim
Aufführungen | Gespräch

Wir müssen reden

Gesprächsreihe mit Sascha Chaimowicz

zu Gast:
2.6.: Claudia Roth
anschließend gemeinsame Suppe im Foyer

„In was für einem Land leben wir eigentlich?“, lautet die Ausgangsfrage der neuen Gesprächsreihe Wir müssen reden am Schauspiel Hannover. Kuratiert und moderiert wird das neue Format von Sascha Chaimowicz. Er stellt mit seinen prominenten Gästen aus Politik, Journalismus und Popkultur die Realität unserer gelebten Demokratie auf den Prüfstand. Erst wird auf der Bühne des Schauspielhauses diskutiert und im Anschluss die Debatte mit dem Publikum im Foyer bei einer Suppe fortgesetzt. Die Suppe ist im Eintrittspreis enthalten.
Welche Suppe serviert wird, entscheidet im Vorfeld der jeweils eingeladene Gast. Lassen Sie sich überraschen!

In Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen und dem Schauspiel Hannover lädt Sasc
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Konzerte | Kinderkonzert

3. Kinderkonzert: Ausgestellt

Musikalische Leitung: James Hendry
Xchange: Matthias Brandt
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Modest Mussorgski (1839-1881) / Maurice Ravel (1875-1937) (Instrumentierung)
Bilder einer Ausstellung

Wer schon mal in einer Bilderausstellung war, hat vielleicht Lust bekommen, selbst etwas zu malen. So ging es auch dem Komponisten Modest Mussorgski, als er eines Tages eine Ausstellung besuchte. Da er aber eigentlich nicht so gerne Bilder malte, sondern viel lieber Musik komponierte, hat er genau das gemacht: eine Musikausstellung komponiert. Diese Musikausstellung werden wir uns in diesem Konzert anschauen, oder treffender: anhören und dabei gemeinsam entdecken, was IHR am liebsten einmal ausstellen möchtet: Bilder, Musik, Fotos oder etwas ganz Anderes?

Für Kinder ab 6 Jah
Aufführungen | Demonstration

Gemeinsame Mahnwache für Demokratie

Über 50 Kultureinrichtungen in Hannover setzen gemeinsam ein Zeichen

Die Kulturschaffenden in Hannover setzen ihre gemeinsamen Aktionen für Demokratie und Vielfalt fort. Seit Februar sind in der Innenstadt und bei vielen Kultureinrichtungen Banner und Plakate mit den Slogans „Gemeinsam für Demokratie“ und „Zusammen gegen den Hass“ zu finden. Dem Bündnis von über 50 Vereinen, Institutionen und Kultureinrichtungen aus Hannover haben sich seitdem weitere angeschlossen. Mehr dazu unter staatstheater-hannover.de/gemeinsam

Auf Initiative des Schauspiel-Ensembles startet nun eine wöchentliche Mahnwache auf dem Kröpcke. Jeden Montag von 16:30 bis 17:30 Uhr sind alle Kulturschaffenden und Kulturinteressierten Hannovers eingeladen, sich daran zu beteiligen. Die Mahnwache findet zudem im Rahme
Aufführungen | Schauspiel

Goethes Faust – Allerdings mit anderem Text und auch andere Melodie

von Clemens Sienknecht und Barbara Bürk nach Johann Wolfgang von Goethe

„Da kommen Sie und fragen, welche Idee ich in meinem Faust zu verkörpern gesucht. Als ob ich das selber wüsste und aussprechen könnte!“
Was Goethe selbst nicht erklären konnte oder wollte, werden nun Barbara Bürk und Clemens Sienknecht versuchen. Mit dem Untertitel Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie haben die beiden bereits einige große Klassiker der Weltliteratur in ihr ganz eigenes Format transportiert: inhaltlich komprimiert, humorvoll dekonstruiert und liebevoll musikalisiert. In Hannover nehmen sich die beiden nach Madame Bovary (2016) nun Goethes Schwergewicht Faust vor: Ein verhängnisvoller Pakt mit dem Teufel, die Gretchenfrage und die Suche nach dem Moment des absoluten Glücks.

Regie: Barbara Bürk, Clemens Sienknecht
Bühne und Kostüme: E Anke Grot
Musik:
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Bildung | Atelier

Workshop Portrait zeichnen

Du erlernt die Grundlagen des Portraitzeichnens. Zu Anfang empfehle ich Bleistifte. Fortgeschrittene können verschiedene Materialien, wie Kohle oder Pastell ausprobieren.

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aufführungen | Schauspiel

Fremd

von Michel Friedman

„Irgendwo im Nirgendwo hänge ich. Irgendwo im Nirgendwo lebe ich.“

„Irgendwo im Nirgendwo lebe ich. / Ein Zuhause? / Eine Heimat? / Was verstehen Sie darunter? / Welchen Preis zahlen sie dafür?“ Es ist ein Kind, das hier spricht. Die Welt, in der es lebt, ist ihm fremd, manchmal ist es sich sogar selbst fremd. In Frankreich ist es geboren. In den sechziger Jahren ist es nach Deutschland immigriert. Die Familie überlebte die Shoah und nun soll das Kind leben – nur wie?
Berührend und poetisch verleiht Michel Friedman den Gedemütigten und Ausgegrenzten eine Stimme. Exemplarisch greift er ein Menschenschicksal heraus, durchläuft dessen Biografie und schafft einen Text über eine Welt, in der das Fremdsein Alltag ist und das Leben darin als gefährlich empfunden wird. Es geht um Angst genauso
Aufführungen | Jugendprogramm

Leyla. Fragmente

Eine Stückentwicklung von Miriam Ibrahim
mit Texten von Fatima Moumouni

für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

„I am not free while any woman is unfree, even when her shackles are very different from my own.“

Wen darf ich lieben? Wie mich in meiner Lust ausdrücken? Wer bestimmt über meinen Körper? Wer will ich sein und kann ich hier wirklich ich sein? Leyla sind viele. Leyla liebt. Leyla lacht und weint. Leyla ist voller Mut und Angst. Voller Lust und Scham zugleich.
In der zweiten Inszenierung von Miriam Ibrahim am Schauspiel Hannover geht es wieder um die Suche und Stärkung der eigenen Identität. Es geht um Intersektionalität und um das Dazwischensein, also darum, dass man sich innerhalb der gesellschaftlichen Normen nicht zuhause oder willkommen fühlt, und um den Versuch, trotzdem den eigenen, selbstbestimmten Platz zu finden. In dieser Stückent
Aufführungen | Musical

Kasimir und Karoline

Musical von Jherek Bischoff (*1979)

Text von Martin G. Berger und Martin Mutschler
nach dem gleichnamigen Theaterstück von Ödön von Horváth (1932)

Kasimir und Karoline sind ein Paar – noch. Denn er ist arbeitslos, wird vielleicht bald abgeschoben, und da bleibt auch die Liebe nicht unbeschadet. Wie der Kapitalismus die menschlichen Beziehungen kaputt macht, erzählte das 1932 uraufgeführte Theaterstück von Ödön von Horváth als Tanz auf dem Vulkan: ein böses, witziges Volkstheater als Kritik an den bestehenden Verhältnissen.

In Hannover verwandelt sich Kasimir und Karoline 90 Jahre später in eine Glam-Rock-Oper für das 21. Jahrhundert. Der US-amerikanische Musical-Experte Jherek Bischoff, dessen Theaterarbeiten zuletzt am Londoner Westend gefeiert wurden, bringt die großen Gesten des Musicals mit feinen, vielfarbigen Or
Aufführungen | Jugendprogramm

I am.We are

Their wildest dreams
Ein Projekt von Mable Preach

für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene

Was ist nur los auf dieser Welt? Wir stapfen über ihre ruinöse Haut, besiedelt von Kriegen und Konflikten, und sehen, dass es so nicht weitergehen kann. Wir müssen handeln! Nur wie? Widerständig denken, fantasieren, eine andere Welt entwerfen, um die Zukunft zu retten? Bestimmt. Ganz aus dem Nichts? Ist gar nicht nötig. Die Vergangenheit hält eine Geschichte von Empowerment, Visionen und Widerstand bereit. In manchen Punkten müssen wir sie verwerfen, an anderen können wir anknüpfen. Also lasst uns Kontakt aufnehmen mit unseren Urahnen und Ahnen und hören, ob sie etwas beizusteuern haben für die zukünftige Welt, und lasst sie mit unseren Fantasien sprechen. Mable Preach samt Team macht sich auf, verschüttete Träume zu leben, die eigenen zu entd
Aufführungen | Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne
von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“

Vom „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Die Nationalhymne nicht zu singen war 1974 selbstverständlich, 2012 dagegen unglaublich. Der Weg von der gefeierten Mannschaft des „Sommermärchens“ bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 zum plötzlichen Absturz zweier Spieler wegen eines Fotos mit einem Staatsoberhaupt wiederum war erstaunlich kurz. Der nur scheinbar unpolitische Fußball wurde immer wieder mit Bedeutung aufgeladen, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute.
Auch die innerdeutsche Geschichte nach der Wende wirft ihren Schatten auf den Sport: Wie sollten sich 16 Millionen Menschen plötzlich auf eine neue Nationalelf einlassen, nachdem ihr Land ganz unvermittelt wiedervereinigt wurde?
 
Marktplatz | Wein

Weinfest Steinhude

Am zweiten Juniwochenende vom 7. bis zum 9. Juni 2024 präsentieren sich Winzer aus ganz Deutschland in dem historischen Scheunenviertel am idyllischen Steinhuder Meer und laden wie jedes Jahr zur Weinprobe ein. Mit der Sanierung des Scheunenviertels im Zuge der EXPO 2000 gelang die Rekonstruktion einer früheren dörflichen Anlage und macht diesen Ort mittlerweile nicht nur für Touristen zu einem beliebten Ausflugs- und Erholungsziel.
Das elfte Weinfest wird am Freitag ab 17:00 Uhr von DJ und Moderator „Herby“ eröffnet. Mit seiner Gute-Laune-Musik-Mischung aus Oldies, aktuellen Schlagern und Hits erfüllt er den Besuchern fast alle Wünsche und lädt zum Tanzen ein. Die Besucher können dann bereits die aktuellen Jahrgangsweine probieren und sich über die traditionelle Weinherstellung und Einzigartigkeiten der deutschen Anbaugebiete aus zum Beispiel Reinlandpfalz, Baden-Württemberg und Bayern informieren. Zum Aufbessern der eigenen Weinplatte können die Besucher an verschiedenen Lebensmittelständen süße bis salzige Geschmacksbegleiter wie Käse, Schinken, Oliven, aber auch Mandelgebäck und kandierte Früchte probieren.
Auch wenn der Wein an diesem Wochenende im Mittelpunkt steht: Natürlich gibt es ebenfalls Getränke für all jene, die lieber bei null Promille bleiben möchten. Bereitgestellt werden frische Traubensäfte, hausgemachte Limonaden, besondere Kaffeespezialitäten und verschiedenste Erfrischungsgetränke. Für deftige Hauptspeisen sorgen heimische sowie internationale Küchen mit Angeboten, die von Flammkuchen über Currywurst bis zur Falafel reichen. Für den anschließenden Nachtisch können sie zwischen 365 Eissorten oder Crêpes wählen.
Ab 18 Uhr sorgt „Karsten-Gitman-Bölting“ für die musikalische Begleitung! Zu seinem Repertoire gehören deutsche Evergreens, Rock und Pop, aber auch gefühlvolle Klassiker, mit denen sich der Abend bis 22:00 Uhr geschmackvoll ausklingen lässt.
Am Samstag ab 11:00 Uhr beginnen die Festlichkeiten im Scheunenviertel bereits am Vormittag mit der Eröffnung des Kunsthandwerkermarktes, der dem Weinfest einen dörflichen Charakter verleiht. Hier werden alle möglichen Unikate wie zum Beispiel Keramik über Schmuck bis hin zum Textildesign feilgeboten. Am frühen Abend ab 19:00 Uhr übernimmt „Sina Anastasia“ das Unterhaltungsprogramm mit beliebten Schlagern und Hits und sorgt so für Partystimmung: Es ist Zeit zum Feiern!
Auch am Sonntag findet neben der Weinverkostung der Kunsthandwerkermarkt ab 11:00 Uhr statt. Nachmittags lädt DJ Herby zum Mittanzen bei seiner zweistündigen Einführung in den Line Dance ein. Um 18:00 Uhr heißt es dann wieder, sich für dieses Jahr zu verabschieden.
Der Eintritt ist frei.

Freitag, 7. Juni 2024
17:00 Uhr - DJ Herby
18:00 Uhr - Karsten-Gitman-Bölting
Samstag, 8. Juni 2024
11:00 Uhr - Eröffnung des Kunsthandwerkermarktes
19:00 Uhr – Sina Anastasia
Sonntag, 9. Juni 2024
11:00 Uhr - Eröffnung des Kunsthandwerkermarktes
13:00 Uhr - Line Dance
Veranstaltung: Weinfest Steinhude
Ort: Scheunenplatz Steinhude
Termin:7. bis 9.06.2023
Adresse: Meerstraße, 31515 Steinhude
Öffnungszeiten: Fr. 17-22 Uhr, Sa. 11-22 Uhr, So. 11-18 Uhr
Eintritt: frei


Veranstalter

Stadt Events GmbH
Aufführungen | Musiktheater

Klangheimlicher Fall

Eine Produktion des TEAM XS
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Endlich! Die von der Kunstwelt mit Spannung erwartete Klangmaschine ist fertig gebaut. Doch wenige Tage vor der Premiere geschieht etwas Furchtbares: Die Klangmaschine wird gestohlen! Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, beauftragt der verzweifelte Künstler drei Detektiv:innen mit der Lösung des Falls. Tatsächlich wird der Auftrag erfüllt, doch
Aufführungen | Oper

Le Nozze di Figaro / Die Hochzeit des Figaro

Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Libretto von Lorenzo Da Ponte

„Autsch! Was jetzt?“
Witzig, böse und überraschend: der große Menschenkenner Mozart mit seiner humorvollsten und gleichzeitig politischsten Oper! In seiner Musik wird jedes Herzpochen, jede Atemlosigkeit erlebbar – und davon gibt es einiges im Figaro. Denn im Schloss des Grafen Almaviva geht es heiß her, im Zentrum steht das Dilemma der Kammerdienerin Susanna: Wie schafft sie es bis zur Hochzeit mit Kammerdiener Figaro, ohne auf dem Weg dahin mit dem Grafen ins Bett gehen zu müssen? Für den besonderen Schmelz sorgt das Erfolgs-Team um Lydia Steier, das bereits La Juive mit 600 Kostümen und 200 Perücken zum Erlebnis machte. Eines ist sicher: Dieser Mozart wird mitreißend opulent!

Musikalische Leitung: Masaru Kumakura
Inszenierung: Lydia Steier
Bühne, Video: Momme Hinrichs
Kostüme: A
Aufführungen | Oper

The Fall of the House of Usher / Der Untergang des Hauses Usher

Oper von Philip Glass (* 1937)

Libretto von Arthur Yorinks
nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe

„I cannot think, I feel too much.“
Basierend auf Edgar Allan Poes gleichnamiger Erzählung entfaltet Philip Glass in seiner Kammeroper ein Panorama von Verfall und Zerrüttung. Der junge William erhält von Roderick Usher, einem alten Freund aus Kindertagen, einen Brief, in dem dieser ihn eindringlich um einen Besuch bittet. Als William den Landsitz Usher erreicht, trifft er auf einen kränklichen und schwermütigen Roderick. Obwohl sich William nicht daran erinnern kann, dass sein Freund Geschwister hatte, findet er ihn nun an der Seite seiner Zwillingsschwester Madeline vor, die ebenfalls von Krankheit gezeichnet scheint. Vergeblich versucht William, Roderick zu überzeugen, diesen Ort zu verlassen. Bef
Aufführungen | Schauspiel

Die Wut, die bleibt

nach dem Roman von Mareike Fallwickl

Koproduktion mit den Salzburger Festspielen

Helene tut das Unfassbare: Wortlos steht sie vom Abendessen auf und stürzt sich vom Balkon. Ihre Familie steht unter Schock. Sarah, Helenes beste Freundin, möchte helfen und wird zur Stütze für den völlig überforderten Vater Johannes – nur, bis alle wieder festen Boden unter den Füßen haben. Denkt sie. Doch die Monate verstreichen. Sarahs eigenes Leben gerät wie selbstverständlich in den Hintergrund, und das brodelnde Gefühl der Wut bahnt sich den Weg an die Oberfläche. Lola, Helenes Tochter, fühlt diese Wut noch stärker, ihre Anklage richtet sich gegen das Patriarchat an sich. Sie macht das System für den Tod ihrer Mutter verantwortlich und beschließt, dem übermächtigen Gegner den Kampf anzusagen.

Es ist nicht das eine große und erschütter
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
Aufführungen | Schauspiel

IKI UND ICH. Radikalmensch

von Kevin Rittberger

„Im Folgenden sehen Sie das erste intime KI-KAMMERSPIEL oder einen Abkömmling, wen interessiert schon das Original?“, heißt es zu Beginn in Kevin Rittbergers Stück. Und das Original in diesem Kammerspiel heißt Peter. Er ist in einer Beziehung mit IKI, einer ursprünglich als Sexpuppe entwickelten künstlichen Intelligenz, die sich inzwischen zu einem ganz eigenen technischen Organismus entwickelt hat. IKI ist eine private künstliche Intelligenz, die ihr Bewusstsein völlig von Peter übernommen hat. Erinnern, Kommentieren, intimes Kümmern, Moral, Geheimnis, Transparenz und vieles mehr. Alles kann von Stufe 1 bis 10 geregelt werden. Peter schafft sich damit den perfekten „Menschen“ – seine perfekte Liebe. Und aus dem Original Peter wird eine Kopie seiner selbst. Denn was lieben wir am meisten?
 
Konzerte | Klassik

Grenzenlos

Ivo Kahánek, Irvin Venyš, Gewinner des berühmten Prague Spring Competition spielen mit Nils und Niklas Liepe, OPUS Klassik Gewinner. Bei diesem Konzert werden nicht nur die Jubiläen von Antonín Dvořák und Bohuslav Martinů gefeiert, sondern auch die deutsch-tschechische Freundschaft. Es erklingen Werke von Antonín Dvořák, Bohuslav Martinů, Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartók.

Early Bird: 24,90 €
Normalpreis: 34,90 €
Ermäßigt*: 19,90 €

Tickets unter liepeundco.de




Veranstalter

Liepe und Co. Festival

Wegbeschreibung

Willkommen in der Stahlhalle 2 %u2013 einem ungewöhnlichen Konzertort, der eigentlich eine Firma mit laufendem Betrieb ist. Doch lassen Sie sich nicht von ihrem Äußeren abschrecken und treten Sie ein! Hier, zwischen Stahlträgern, Stahlstangen und Rohren, entsteht ganz zufällig ein warmer, voller Konzertklang, der sich wunderbar trägt. Eine Bühne wird mitten in der Halle aufgebaut, und Sie haben die Möglichkeit, sich frei im Raum zu platzieren. So können Sie Klassikstars in einer Umgebung erleben, die Sie sonst nie für möglich gehalten hätten. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Die Stahlhalle 2 ist barrierefrei zugänglich, sodass jeder die Möglichkeit hat, unsere Konzerte zu genießen. Es besteht keine Kleiderordnung %u2013 bei uns steht der Genuss der Musik im Vordergrund, ganz gleich, wie Sie gekleidet sind. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre unserer Konzerte ohne Einschränkungen. Es gibt genügend Parkplätze.
 
Konzerte | Klassik

Grenzenlos

Ivo Kahánek, Irvin Venyš, Gewinner des berühmten Prague Spring Competition spielen mit Nils und Niklas Liepe, OPUS Klassik Gewinner. Bei diesem Konzert werden nicht nur die Jubiläen von Antonín Dvořák und Bohuslav Martinů gefeiert, sondern auch die deutsch-tschechische Freundschaft. Es erklingen Werke von Antonín Dvořák, Bohuslav Martinů, Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartók.

Early Bird: 24,90 €
Normalpreis: 34,90 €
Ermäßigt*: 19,90 €

Tickets unter liepeundco.de




Veranstalter

Liepe und Co. Festival

Wegbeschreibung

Willkommen in der Stahlhalle 2 %u2013 einem ungewöhnlichen Konzertort, der eigentlich eine Firma mit laufendem Betrieb ist. Doch lassen Sie sich nicht von ihrem Äußeren abschrecken und treten Sie ein! Hier, zwischen Stahlträgern, Stahlstangen und Rohren, entsteht ganz zufällig ein warmer, voller Konzertklang, der sich wunderbar trägt. Eine Bühne wird mitten in der Halle aufgebaut, und Sie haben die Möglichkeit, sich frei im Raum zu platzieren. So können Sie Klassikstars in einer Umgebung erleben, die Sie sonst nie für möglich gehalten hätten. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Die Stahlhalle 2 ist barrierefrei zugänglich, sodass jeder die Möglichkeit hat, unsere Konzerte zu genießen. Es besteht keine Kleiderordnung %u2013 bei uns steht der Genuss der Musik im Vordergrund, ganz gleich, wie Sie gekleidet sind. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre unserer Konzerte ohne Einschränkungen. Es gibt genügend Parkplätze.
 
Ereignisse | Messe

Auf in die Welt – die Messe für Dein Auslandsjahr & Internationale Bildung

Auf in die Welt – Deine Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Auslandsjahr

Die Auf in die Welt - Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten. Informiert wird über Auslandsaufenthalte in Europa und weltweit.

Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Anlässlich der Messen werden Stipendien ausgeschrieben.

Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.
Hinweise zu den Messen und Stipendien sowie weitere Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte gibt die Stiftung auf Ihrer Website www.aufindiewelt.de




Veranstalter

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Wegbeschreibung

Die Messe findet im Kulturzentrum Freizeitheim Vahrenwald statt.
 
Bildung | Atelier

Wochendend - Workshop mixed media - Acryl und Pastell

Wir experimentieren mit Acrylfarbe und Pastellkreide. Diese Technik eignet sich insbesondere für Beginnende, da schnell und einfach plastische Formen modelliert werden können.

136€ inkl. Material
8. und 9. Juni

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Familie+Kinder | Kinderkonzert

Uraufführung: Das kleine Hänschen

Das Kinderkonzert von Johannes X. Schachtner bietet eine magische Traumerzählung, in der junge Zuhörer*innen die Musik aus vergangenen Zeiten entdecken und im interaktiven Konzert selbst Teil der Aufführung werden. Denn Hänschen, der Protagonist, wird immer wieder um Rat bitten – und die Kinder entscheiden mit, welchen Weg er nehmen soll, welcher Musik er folgen soll … Eintritt: 9,90 Euro, Kinder frei. Tickets auf www.liepeundco.de.

Veranstalter

Liepe und Co. Festival

Wegbeschreibung

Willkommen in der Stahlhalle 2 %u2013 einem ungewöhnlichen Konzertort, der eigentlich eine Firma mit laufendem Betrieb ist. Doch lassen Sie sich nicht von ihrem Äußeren abschrecken und treten Sie ein! Hier, zwischen Stahlträgern, Stahlstangen und Rohren, entsteht ganz zufällig ein warmer, voller Konzertklang, der sich wunderbar trägt. Eine Bühne wird mitten in der Halle aufgebaut, und Sie haben die Möglichkeit, sich frei im Raum zu platzieren. So können Sie Klassikstars in einer Umgebung erleben, die Sie sonst nie für möglich gehalten hätten. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Die Stahlhalle 2 ist barrierefrei zugänglich, sodass jeder die Möglichkeit hat, unsere Konzerte zu genießen. Es besteht keine Kleiderordnung %u2013 bei uns steht der Genuss der Musik im Vordergrund, ganz gleich, wie Sie gekleidet sind. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre unserer Konzerte ohne Einschränkungen. Liepe & Co. Festival in den Stahlhallen am Südbahnhof e.V. Anna-Zammert-Straße 17, 30171 Hannover Es gibt genügend Parkplätze.
 
Bildung | Führung

Phantastischer Lebensraum, Dialogue im Kunsthaus Stemmen, Barsinghausen

Sculpture Network Dialogue
Geführte Tour durch die Wohnskulptur von Rita Hoch und Norbert Fink

Entdecken Sie bei diesem Dialogue das faszinierende Lebenswerk von Rita Hoch und Norbert Fink. Über fast drei Jahrzehnte hinweg haben die beiden KünstlerInnen ihr Wohnhaus, ein altes Calenberger Klinkerhaus, in eine Wohnskulptur verwandelt, die alle Sinne anspricht.

Die Veranstaltung wird organisiert von Sculpture Network e.V.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Maximal 20 Teilnehmer. Mitglieder von Sculpture Network haben Vorrang.

Online-Anmeldung bis zum 6. Juni 2024 erforderlich!

Anmeldung bitte unter: https://sculpture-network.org/de/event/72965/dialogue-phantastischer-lebensraum

Teilnahmegebühr: 5,00 EUR
Sculpture Network Mitglieder: 0,00 EUR
Zu zahlen in bar vor Ort.

Veranstalter

Sculpture Network e.V.
Aufführungen | Führung

Führung durch das Opernhaus

Wir entführen Sie dorthin, wo sonst nur Künstler:innen und Mitarbeiter:innen Zutritt haben: hinter die Kulissen. Hören Sie spannende Geschichten aus erster Hand und erfahren Sie interessante Fakten über Ihr Staatstheater mit seinen über 900 Mitarbeiter:innen. Was macht eine Inspizientin? Wo arbeitet der Rüstmeister? Und warum muss man auf der Bühne seine Jacke ausziehen? Pro Monat finden an zwei Terminen öffentliche Führungen durch das Opernhaus statt.

Führungen für Familien bieten die Möglichkeit, die Staatsoper mit ihren verschiedenen Abteilungen interaktiv und spielerisch zu erkunden. Das Programm entsteht im Austausch mit den kleinen Besucher:innen und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse und Fragen ein.

Alle Führungen dauern ca. 90 Minuten, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen pr
Aufführungen | Kurs

Open Class

Trainieren wie das Staatsballett Hannover! Ab 15 Jahren

Über den Dächern der Stadt trainieren, an einem besonderen Ort ganz oben im Opernhaus, an dem das Staatsballett täglich unzählige Schritte tanzt. Das ist möglich in der Open Class, die samstags im Großen Ballettsaal stattfindet.

Das Training richtet sich an begeisterte Tänzer:innen ab 15 Jahren, die bereits ca. 3 bis 4 Jahre Ballettunterricht nehmen. Die Teilnahmegebühr von 10 € pro Training wird in bar am Tag des jeweiligen Trainings eingesammelt.

Choreografische Leitung: Aisha Arechaga

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter: ballettbetriebsbuero@staatstheater-hannover.de
Treffpunkt: jeweils um 15 Uhr am Bühneneingang
Aufführungen | Musiktheater

Klangheimlicher Fall

Eine Produktion des TEAM XS
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Endlich! Die von der Kunstwelt mit Spannung erwartete Klangmaschine ist fertig gebaut. Doch wenige Tage vor der Premiere geschieht etwas Furchtbares: Die Klangmaschine wird gestohlen! Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, beauftragt der verzweifelte Künstler drei Detektiv:innen mit der Lösung des Falls. Tatsächlich wird der Auftrag erfüllt, doch
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Konzert

Musikalisches Café

Eure Konzerte auf unserer Bühne!

Im Ballhof Café könnt ihr mit eurer Band zum Tanz aufspielen oder auch unplugged ganz leise Töne anschlagen. Ob Schülerband oder Studentenkombo, ob erstes Konzert oder CD-Release, bei uns könnt ihr spielen!

Musikalisches Café am 03.05.2024:
Seelberg ist eine aufstrebende Alternative-Rockband aus Hannover, die sich durch ihre dynamische Musik, melodiösen Gesang und energiegeladene Bühnenpräsenz auszeichnet. Die Band wurde im Jahr 2015 von den Freund:innen Madeleine (Gesang), Ecki (Bass) und Marc (Schlagzeug) gegründet, die ihre Leidenschaft für Musik und ihre kreative Energie in einem gemeinsamen Projekt vereinten. Ende 2023 stieß Henning (Bass) hinzu. Die musikalische Reise von Seelberg begann mit dem Ziel, authentische und ehrliche Songs zu kreieren
Aufführungen | Musical

Kasimir und Karoline

Musical von Jherek Bischoff (*1979)

Text von Martin G. Berger und Martin Mutschler
nach dem gleichnamigen Theaterstück von Ödön von Horváth (1932)

Kasimir und Karoline sind ein Paar – noch. Denn er ist arbeitslos, wird vielleicht bald abgeschoben, und da bleibt auch die Liebe nicht unbeschadet. Wie der Kapitalismus die menschlichen Beziehungen kaputt macht, erzählte das 1932 uraufgeführte Theaterstück von Ödön von Horváth als Tanz auf dem Vulkan: ein böses, witziges Volkstheater als Kritik an den bestehenden Verhältnissen.

In Hannover verwandelt sich Kasimir und Karoline 90 Jahre später in eine Glam-Rock-Oper für das 21. Jahrhundert. Der US-amerikanische Musical-Experte Jherek Bischoff, dessen Theaterarbeiten zuletzt am Londoner Westend gefeiert wurden, bringt die großen Gesten des Musicals mit feinen, vielfarbigen Or
Aufführungen | Schauspiel

Die Verwandlung

frei nach der Erzählung von Franz Kafka

für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Die Geschichte von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein riesiges Ungeziefer verwandelt hat, gehört zu den berühmtesten Erzählungen der Weltliteratur. In Clara Weydes Interpretation von Kafkas Parabel über das Nicht-Funktionieren ist der Käfer zum Kunstwerk in einem Museum geworden. Als „der Unnütze“ zieht er die Kunstinteressierten in seinen Bann, sorgsam überwacht vom Museumspersonal. Als „der Neue“ seine Arbeit als neue Aufsichtsperson aufnimmt, gerät er in einen surrealen Traum zwischen Kafkas grotesker Familienwelt und den ermüdenden Bedingtheiten eines Arbeitsalltags, dessen Regeln ihm fremd und undurchsichtig bleiben.
Clara Weyde entwirft anhand von Motiven aus Kafkas Erzählung einen humorvollen Abend über Fremdheitserfahrung und Gr
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
 
Konzerte | Klassik

Florian Christl

Florian Christls leidenschaftliche Spielweise und sein gleichermaßen spannender sowie zutiefst ergreifender Kompositionsstil, zeigen die allumfassende Liebe des in München lebenden Komponisten zur Musik. Der Mix aus mal wohltuend, mal kraftvoll daherkommendem Klavierspiel in Kombination mit ideenreichen Streicherarrangements machen Florian Christls Musik einzigartig. Seine Musik spricht in radikal emotionaler Weise unser Innerstes an.

Improvisation ist Florians wichtigste kreative Methode. Das Komponieren ist für ihn ein zutiefst persönlicher, fast intimer Prozess, bei dem der Komponist mit seiner Musik und seinen Gedanken alleine bleibt. Ziel ist es einen individuell erfahrbaren Raum zu schaffen; einen Ort an dem es für kurze Zeit nur darum geht, „der Realität zu entfliehen, um sich Gedanken versunken lebendig zu fühlen“.

Early Bird: 19,90 €
Normalpreis: 24,90 €
Ermäßigt*: 14,90 €

Tickets unter liepeundco.de

Veranstalter

Liepe und Co. Festival

Wegbeschreibung

Willkommen in der Stahlhalle 2 %u2013 einem ungewöhnlichen Konzertort, der eigentlich eine Firma mit laufendem Betrieb ist. Doch lassen Sie sich nicht von ihrem Äußeren abschrecken und treten Sie ein! Hier, zwischen Stahlträgern, Stahlstangen und Rohren, entsteht ganz zufällig ein warmer, voller Konzertklang, der sich wunderbar trägt. Eine Bühne wird mitten in der Halle aufgebaut, und Sie haben die Möglichkeit, sich frei im Raum zu platzieren. So können Sie Klassikstars in einer Umgebung erleben, die Sie sonst nie für möglich gehalten hätten. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und lassen Sie sich von der Musik verzaubern. Die Stahlhalle 2 ist barrierefrei zugänglich, sodass jeder die Möglichkeit hat, unsere Konzerte zu genießen. Es besteht keine Kleiderordnung %u2013 bei uns steht der Genuss der Musik im Vordergrund, ganz gleich, wie Sie gekleidet sind. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre unserer Konzerte ohne Einschränkungen. Es gibt genügend Parkplätze.
 
Bildung | Atelier

Wochendend - Workshop mixed media - Acryl und Pastell

Wir experimentieren mit Acrylfarbe und Pastellkreide. Diese Technik eignet sich insbesondere für Beginnende, da schnell und einfach plastische Formen modelliert werden können.

136€ inkl. Material
8. und 9. Juni

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Konzerte | Kammerkonzert

8. Kammerkonzert

Klassische Bläsermatinée

Dramaturgie: Birgit Spörl
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791): Serenade Es-Dur KV 375
František Kramář (1759–1831): Partita c-Moll P IV:14
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Sextett Es-Dur op. 71

Die Kammerkonzerte des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover wurden vor über 150 Jahren als Quartettabende des Konzertmeisters Joseph Joachim gegründet und bestehen als beliebte Konzertreihe bis heute. Auch 2023/24 spielen verschiedene Ensembles achtmal in der Spielzeit Kammermusik-Matineen mit selbst zusammengestellten Programmen. Die Kammerkonzerte finden im Vortragssaal des Landesmuseum Hannover statt – im anregenden Umfeld des WeltenMuseums mit Blick auf Maschpark und Neues Rathaus. Im Ticketpreis ist am Konzerttag der Eintritt in
Aufführungen | Musiktheater

Klangheimlicher Fall

Eine Produktion des TEAM XS
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Endlich! Die von der Kunstwelt mit Spannung erwartete Klangmaschine ist fertig gebaut. Doch wenige Tage vor der Premiere geschieht etwas Furchtbares: Die Klangmaschine wird gestohlen! Während die Polizei noch im Dunkeln tappt, beauftragt der verzweifelte Künstler drei Detektiv:innen mit der Lösung des Falls. Tatsächlich wird der Auftrag erfüllt, doch
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
 
Bildung | Atelier

Workshop Linolschnitt

Du lernst Motive auf Linolplatten zu übertragen sie heraus zu schnitzen und zu drucken. Mehrfarbige Motive und ggf. eine Fortsetzung des Workshops sind möglich.

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Bildung | Atelier

Workshop Linolschnitt

Du lernst Motive auf Linolplatten zu übertragen sie heraus zu schnitzen und zu drucken. Mehrfarbige Motive und ggf. eine Fortsetzung des Workshops sind möglich.

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Schauspiel

Blutbuch

nach dem Roman von Kim de l’Horizon

„Wenn ich an dich denke, denke ich an all die Dinge, die wir uns nie sagen konnten und nie sagen können.“

Bisher erzählte immer Großmutter die Familiengeschichten. Aber sind sie wirklich so passiert? Oder hat die meist mies gelaunte alte Dame die Vergangenheit so gefärbt, wie sie es wollte? Jetzt, wo ihre Erinnerungen allmählich verblassen, ist es für die Hauptfigur in Blutbuch an der Zeit, selbst in die Geschehnisse einzutauchen. Eine turbulente Odyssee durch ihre eigene Biografie beginnt. Dabei stößt sie auf Ereignisse, die aufwühlen, an die sie nicht erinnert werden möchte. Doch immer wenn ein warmer Sommerwind durch die Blutbuche im Garten weht, schöpft sie wieder Kraft und schreibt die Familiengeschichte neu. Ihre Version der Geschichte. Früher fühlte sich ihr eigener Körper fremd
Aufführungen | Schauspiel

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert

von Sivan Ben Yishai
Deutsch von Gerhild Steinbuch

„And so We find ourselves Trying Again I found myself On the other side Typing Trying Rewriting Erasing The past.“

Zuerst ist dies die Geschichte eines Hauses. Eines Konstrukts. Es ist unser Haus. Aber es gehört uns nicht. Wir leben hier, wir dienen hier, wir dienen unserer Hausherrin. Kennen Sie sie überhaupt? Nora. Bei jeder Aufführung warten wir, bis sie es geschafft hat, sich zu emanzipieren, ihren Mann zu verlassen und die Tür hinter sich zu schließen. Dann endlich können wir unsere Schürzen ausziehen und hoffen, dass wir den letzten Bus bekommen – wer kann sich schon ein Taxi leisten? Ihre Geschichte wurde unzählige Male inszeniert, doch eine Sache scheint sich nie geändert zu haben: wir. Seit Jahrhunderten stehen wir vor Ihnen, doch Sie kennen uns noch immer nicht. Oder wissen Si
Aufführungen | Schauspiel

zwei herren von real madrid

von Leo Meier

„Wo schauen Sie hin, wenn Sie ein Tor machen, wenn ich fragen darf?“
Im Wald begegnen sich zwei Herren. Eigentlich wollten beide allein die Ruhe genießen. Doch wo sie nun schon mal zu zweit sind, kommen sie ins Gespräch. Sie finden heraus, dass sie beide Profifußballspieler sind. Der eine ist Stürmer, der andere Mittelfeldspieler. Was für ein herrlicher Zufall: Sie spielen beide für Real Madrid. Und weil man einander so sympathisch findet, lädt der Stürmer zum Weihnachtsfest ins Elternhaus ein. Bei einer Beerdigung kommen sie sich näher und der erste Kuss geht direkt durch ein heimlich geschossenes Foto viral. Natürlich stehen die beiden bei einer Pressekonferenz von Real Madrid im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Als auch noch herauszukommen droht, dass der Stürmer ein Angebot von Paris
Aufführungen | Demonstration

Gemeinsame Mahnwache für Demokratie

Über 50 Kultureinrichtungen in Hannover setzen gemeinsam ein Zeichen

Die Kulturschaffenden in Hannover setzen ihre gemeinsamen Aktionen für Demokratie und Vielfalt fort. Seit Februar sind in der Innenstadt und bei vielen Kultureinrichtungen Banner und Plakate mit den Slogans „Gemeinsam für Demokratie“ und „Zusammen gegen den Hass“ zu finden. Dem Bündnis von über 50 Vereinen, Institutionen und Kultureinrichtungen aus Hannover haben sich seitdem weitere angeschlossen. Mehr dazu unter staatstheater-hannover.de/gemeinsam

Auf Initiative des Schauspiel-Ensembles startet nun eine wöchentliche Mahnwache auf dem Kröpcke. Jeden Montag von 16:30 bis 17:30 Uhr sind alle Kulturschaffenden und Kulturinteressierten Hannovers eingeladen, sich daran zu beteiligen. Die Mahnwache findet zudem im Rahme
Aufführungen | Schauspiel

Blutbuch

nach dem Roman von Kim de l’Horizon

„Wenn ich an dich denke, denke ich an all die Dinge, die wir uns nie sagen konnten und nie sagen können.“

Bisher erzählte immer Großmutter die Familiengeschichten. Aber sind sie wirklich so passiert? Oder hat die meist mies gelaunte alte Dame die Vergangenheit so gefärbt, wie sie es wollte? Jetzt, wo ihre Erinnerungen allmählich verblassen, ist es für die Hauptfigur in Blutbuch an der Zeit, selbst in die Geschehnisse einzutauchen. Eine turbulente Odyssee durch ihre eigene Biografie beginnt. Dabei stößt sie auf Ereignisse, die aufwühlen, an die sie nicht erinnert werden möchte. Doch immer wenn ein warmer Sommerwind durch die Blutbuche im Garten weht, schöpft sie wieder Kraft und schreibt die Familiengeschichte neu. Ihre Version der Geschichte. Früher fühlte sich ihr eigener Körper fremd
Aufführungen | Schauspiel

Prima Facie

von Suzie Miller

„Ein guter Verteidiger erzählt lediglich die beste Version der Geschichte seines Mandanten.“

Tessa ist Strafverteidigerin. Und sie ist gut darin. Gut darin, Männer zu verteidigen, die wegen sexueller Übergriffe vor Gericht stehen. Ihr geht es darum, die juristische Wahrheit herauszufinden und weniger um die Moral: Sie muss die angeklagten Männer erfolgreich rausboxen. In ihrem Beruf steht Wort gegen Wort. Seit dem Jurastudium hat Tessa das Gefühl, sich beweisen zu müssen: Eine:r von dreien werde den Abschluss nicht schaffen, wurde den angehenden Jurist:innen zu Beginn des Studiums prophezeit. Trotz ihres weniger privilegierten Hintergrunds ist es Tessa gelungen, sich durchzukämpfen, und auf ihre Hartnäckigkeit ist sie stolz. Hinter ihre Fassade lässt sie selten blicken. Aber dann ist da
Aufführungen | Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne
von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“

Vom „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Die Nationalhymne nicht zu singen war 1974 selbstverständlich, 2012 dagegen unglaublich. Der Weg von der gefeierten Mannschaft des „Sommermärchens“ bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 zum plötzlichen Absturz zweier Spieler wegen eines Fotos mit einem Staatsoberhaupt wiederum war erstaunlich kurz. Der nur scheinbar unpolitische Fußball wurde immer wieder mit Bedeutung aufgeladen, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute.
Auch die innerdeutsche Geschichte nach der Wende wirft ihren Schatten auf den Sport: Wie sollten sich 16 Millionen Menschen plötzlich auf eine neue Nationalelf einlassen, nachdem ihr Land ganz unvermittelt wiedervereinigt wurde?
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Führung

Führung durch das Opernhaus

Wir entführen Sie dorthin, wo sonst nur Künstler:innen und Mitarbeiter:innen Zutritt haben: hinter die Kulissen. Hören Sie spannende Geschichten aus erster Hand und erfahren Sie interessante Fakten über Ihr Staatstheater mit seinen über 900 Mitarbeiter:innen. Was macht eine Inspizientin? Wo arbeitet der Rüstmeister? Und warum muss man auf der Bühne seine Jacke ausziehen? Pro Monat finden an zwei Terminen öffentliche Führungen durch das Opernhaus statt.

Führungen für Familien bieten die Möglichkeit, die Staatsoper mit ihren verschiedenen Abteilungen interaktiv und spielerisch zu erkunden. Das Programm entsteht im Austausch mit den kleinen Besucher:innen und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse und Fragen ein.

Alle Führungen dauern ca. 90 Minuten, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen pr
Aufführungen | Kurs

Xperience

Workshops und Trainings für Alle

In diesem offenen Format laden wir dazu ein, altersübergreifend die Vielfalt des Musik- und Tanztheaters sinnlich zu entdecken - z.B. als Fortbildung oder auch aus reiner Neugier! Mit verschiedenen Schwerpunkten zu den Themen Rhythmus, Stimme, Tanz und Inszenierung ist für jede:n etwas dabei. In der Opernwerkstatt wird innerhalb kürzester Zeit gemeinsam eine Geschichte erfunden und mit Musik, Gesang und szenischem Spiel umgesetzt.

Die monatlichen Termine lassen sich einzeln oder als Reihe besuchen und geben Impulse für das eigene kreative Entdecken oder auch für die Musiktheater-Arbeit mit Gruppen.

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: Bühneneingang Opernhaus

Mai: Klang und Raum
Workshop für Alle. Altersübergreifend die Vielfalt des Musik- und Tanztheaters sinnlich entdecken
Opernhau
 
Bildung | Atelier

Workshop figürliches Zeichnen

Du erlernst die Grundlagen des figürlichen Zeichnen. Zu Anfang empfehle ich Bleistifte. Fortgeschrittene können verschiedene Materialien, wie Kohle oder Pastell ausprobieren

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aufführungen | Oper

The Fall of the House of Usher / Der Untergang des Hauses Usher

Oper von Philip Glass (* 1937)

Libretto von Arthur Yorinks
nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe

„I cannot think, I feel too much.“
Basierend auf Edgar Allan Poes gleichnamiger Erzählung entfaltet Philip Glass in seiner Kammeroper ein Panorama von Verfall und Zerrüttung. Der junge William erhält von Roderick Usher, einem alten Freund aus Kindertagen, einen Brief, in dem dieser ihn eindringlich um einen Besuch bittet. Als William den Landsitz Usher erreicht, trifft er auf einen kränklichen und schwermütigen Roderick. Obwohl sich William nicht daran erinnern kann, dass sein Freund Geschwister hatte, findet er ihn nun an der Seite seiner Zwillingsschwester Madeline vor, die ebenfalls von Krankheit gezeichnet scheint. Vergeblich versucht William, Roderick zu überzeugen, diesen Ort zu verlassen. Bef
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
Aufführungen | Jugendprogramm

Mohameds Odyssee

Eine Held:innengeschichte von Yasmin Mowafek

für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene

Von Kairo im Jahr 1969 über Paris bis ins Deutschland der 1970er und 1980er Jahre – Ensembleschauspielerin Yasmin Mowafek erzählt die Geschichte ihres Vaters Mohamed. Zwischen Anpassung und Auflehnung, dem Scheitern und Meistern von Bürokratien, führt der Solo-Abend mit viel Humor durch die ereignisreichen Stationen auf Mohameds Reise. Doch die Suche nach einem „besseren Leben in Almanya“ macht aus dem Lebenskünstler und Familienvater vor allem eins – einen abgehärteten Menschen.
In Mohameds Odyssee reflektiert Yasmin Mowafek zusammen mit dem Regisseur Leonard Dick fast exemplarisch, inwiefern die rassistischen und klassistischen Strukturen eines Einwanderungslandes wie Deutschland (post)migrantische Lebens- und Familienidentitäten prägen. We
Aufführungen | Schauspiel

Vor dem Fest

nach dem Roman von Saša Stanišić

„Der Fährmann hat mal erzählt, es gäbe im Dorf jemanden, der mehr Erinnerungen von anderen Leuten besitze als eigene.“

Im uckermärkischen Fürstenfelde wird mehr gestorben, als dass Neues nachwächst, und wer kann, sucht am besten gleich sein Glück an einem anderen Ort. Die Dagebliebenen treffen sich in Ullis Garage und erzählen sich Geschichten von früher. Doch diese Nacht vor dem alljährlichen Annenfest soll keineswegs ruhig verlaufen. Voller Liebe und Zartheit entwirft Buchpreisträger Stanišić zwischen Sagen und Märchen die Biografie eines Dorfes und seiner Bewohner:innen, traurig und berührend, kraftvoll und verloren.

Regie: Lars-Ole Walburg
Bühne: Robert Schweer
Kostüme: Nina Gundlach
Musik: Lars Wittershagen
Dramaturgie: Johanna Vater
Live-Musiker: Lars Wittershagen

Aufführungen | Vorführung

Ganz nah dran: Training

Einblick in den Alltag der Compagnie

Am Staatsballett Hannover beginnt jeder Tag mit einem Balletttraining. Denn nicht nur für klassische Tänzer:innen ist es von entscheidender Bedeutung, auch für zeitgenössische Compagnien bildet das Balletttraining die unverzichtbare Grundlage.

Ein klassisches Balletttraining besteht aus zwei Teilen:
1. An der Stange: Hier wird die Muskulatur mit Hilfe von grundliegenden Übungen erwärmt und gestärkt.
2. In der Mitte: Die verschiedenen Schritte, welche die Tänzer:innen an der Stange einzeln trainiert haben, werden im Raum zu längeren, komplexeren Bewegungsfolgen. Es wird tänzerischer und mit Verlauf des Trainings körperlich immer anspruchsvoller. In diesem Teil können die Tänzer:innen mit Hilfe der Korrekturen der Ballettmeister:innen an ihrer Te
Aufführungen | Führung

Führung durch das Schauspielhaus

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie ein Theater hinter den Kulissen aussieht? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, mit uns das Theater aus einer anderen Perspektive zu erkunden! Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch die Geschichte des Schauspiel Hannover und zeigen Ihnen, wie eine Theaterinszenierung geplant und umgesetzt wird. Dabei präsentieren wir Ihnen verschiedene Abteilungen und Arbeitsbereiche, die alle daran mitwirken, jeden Abend das Publikum zu verzaubern.

Der Einblick in den Theateralltag dauert ca. 60 bis 90 Minuten, Treffpunkt ist das Foyer des Schauspielhauses. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, sichern Sie sich also rechtzeitig ein Ticket. Die Rundgänge sind nicht barrierefrei.
Aufführungen | Musical

Kasimir und Karoline

Musical von Jherek Bischoff (*1979)

Text von Martin G. Berger und Martin Mutschler
nach dem gleichnamigen Theaterstück von Ödön von Horváth (1932)

Kasimir und Karoline sind ein Paar – noch. Denn er ist arbeitslos, wird vielleicht bald abgeschoben, und da bleibt auch die Liebe nicht unbeschadet. Wie der Kapitalismus die menschlichen Beziehungen kaputt macht, erzählte das 1932 uraufgeführte Theaterstück von Ödön von Horváth als Tanz auf dem Vulkan: ein böses, witziges Volkstheater als Kritik an den bestehenden Verhältnissen.

In Hannover verwandelt sich Kasimir und Karoline 90 Jahre später in eine Glam-Rock-Oper für das 21. Jahrhundert. Der US-amerikanische Musical-Experte Jherek Bischoff, dessen Theaterarbeiten zuletzt am Londoner Westend gefeiert wurden, bringt die großen Gesten des Musicals mit feinen, vielfarbigen Or
Aufführungen | Schauspiel

Die Wut, die bleibt

nach dem Roman von Mareike Fallwickl

Koproduktion mit den Salzburger Festspielen

Helene tut das Unfassbare: Wortlos steht sie vom Abendessen auf und stürzt sich vom Balkon. Ihre Familie steht unter Schock. Sarah, Helenes beste Freundin, möchte helfen und wird zur Stütze für den völlig überforderten Vater Johannes – nur, bis alle wieder festen Boden unter den Füßen haben. Denkt sie. Doch die Monate verstreichen. Sarahs eigenes Leben gerät wie selbstverständlich in den Hintergrund, und das brodelnde Gefühl der Wut bahnt sich den Weg an die Oberfläche. Lola, Helenes Tochter, fühlt diese Wut noch stärker, ihre Anklage richtet sich gegen das Patriarchat an sich. Sie macht das System für den Tod ihrer Mutter verantwortlich und beschließt, dem übermächtigen Gegner den Kampf anzusagen.

Es ist nicht das eine große und erschütter
Aufführungen | Schauspiel

Harold und Maude

von Colin Higgins

Premiere: 1.6.2024

Deutsch von Udo Birckholz

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freund:innenschaft; einer zarten Liebe. Diese Liebe erstarkt, als sich Maude sowie Harold in ihrer Eigenartigkeit fast anarchisch gegen Normen und Konventionen sowie deren Vertreter:innen behaupten müssen. Zumal auch der Tod als überpräsentes Motiv ihrer Geschichte, bis zum Schluss – mal mehr, mal weniger ernsthaft – auf seine gesellschaftliche Funktion und deren Bede
Aufführungen | Schauspiel

IKI UND ICH. Radikalmensch

von Kevin Rittberger

„Im Folgenden sehen Sie das erste intime KI-KAMMERSPIEL oder einen Abkömmling, wen interessiert schon das Original?“, heißt es zu Beginn in Kevin Rittbergers Stück. Und das Original in diesem Kammerspiel heißt Peter. Er ist in einer Beziehung mit IKI, einer ursprünglich als Sexpuppe entwickelten künstlichen Intelligenz, die sich inzwischen zu einem ganz eigenen technischen Organismus entwickelt hat. IKI ist eine private künstliche Intelligenz, die ihr Bewusstsein völlig von Peter übernommen hat. Erinnern, Kommentieren, intimes Kümmern, Moral, Geheimnis, Transparenz und vieles mehr. Alles kann von Stufe 1 bis 10 geregelt werden. Peter schafft sich damit den perfekten „Menschen“ – seine perfekte Liebe. Und aus dem Original Peter wird eine Kopie seiner selbst. Denn was lieben wir am meisten?
Aufführungen | Performance

Breaking Point

von Alessandro Schiattarella und den Ensembles von Staatsoper und Schauspiel Hannover sowie freien Performer:innen

Relaxed Performance
für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

„Nichts über uns ohne uns!“ – Das ist seit langem eine der Forderungen von Menschen mit Behinderungen, und genauso lange kämpfen sie gegen Mauern aus Nichtwissen in der Gesellschaft. Was bedeuten Begriffe wie Ableismus, Crip Time oder Inspirationsporno? „Diese Begriffe sind zu akademisch und zu theoretisch für das Theater“, sagt die Intendantin. „Wer soll da kommen?“ – Wie aber sprechen wir über Behinderungen, wenn uns die Worte dafür fehlen? Vielleicht, indem wir sie uns schenken? Choreograf Alessandro Schiattarella und sein Ensemble feiern – angelehnt an die Nussknacker-Erzählungen von E.T.A. Hoffmann und Peter Tschaikowski – die Freude des Schenkens. In der Produktion Breaking Point erspielen sie ein neues Vokabular, m
Aufführungen | Führung

Führung durch das Opernhaus

Wir entführen Sie dorthin, wo sonst nur Künstler:innen und Mitarbeiter:innen Zutritt haben: hinter die Kulissen. Hören Sie spannende Geschichten aus erster Hand und erfahren Sie interessante Fakten über Ihr Staatstheater mit seinen über 900 Mitarbeiter:innen. Was macht eine Inspizientin? Wo arbeitet der Rüstmeister? Und warum muss man auf der Bühne seine Jacke ausziehen? Pro Monat finden an zwei Terminen öffentliche Führungen durch das Opernhaus statt.

Führungen für Familien bieten die Möglichkeit, die Staatsoper mit ihren verschiedenen Abteilungen interaktiv und spielerisch zu erkunden. Das Programm entsteht im Austausch mit den kleinen Besucher:innen und geht gezielt auf ihre Bedürfnisse und Fragen ein.

Alle Führungen dauern ca. 90 Minuten, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen pr
Aufführungen | Tanz

Utopie & Dystopie

Eine Produktion des Team TANZ
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wie könnte eine ferne Zukunft aussehen? Mit den aktuellen Diskussionen um technischen Fortschritt, künstliche Intelligenz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind die Möglichkeiten unermesslich weit und ein naheliegender Ansatz bei dieser Themenwahl. Was könnte allerdings meine persönliche Utopie oder Dystopie in meinem Leben sein? Welches Erlebnis wünsc
Aufführungen | Jugendprogramm

Playstation-Theaterclub: Unter Ubus

Oder: Regie kommt von Regieren?

In den Playstation-Theaterclubs bekommen alle ab 12 Jahren die Möglichkeit, selbst künstlerisch aktiv zu werden! Unter der Leitung von Theatermacher:innen aus Hannover erarbeiteten die Jugendlichen eigene künstlerische Formate.

Alfred Jarrys König Ubu ist ein groteskes Theaterstück über Machtmissbrauch. In Unter Ubus nehmen junge Menschen das Stück auseinander – und führen selbst Regie. Dabei fragen sie: Was heißt regieren und regiert zu werden? Und was bedeutet inszenieren oder inszeniert zu werden?

Eintritt frei
Aufführungen | Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne
von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“

Vom „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Die Nationalhymne nicht zu singen war 1974 selbstverständlich, 2012 dagegen unglaublich. Der Weg von der gefeierten Mannschaft des „Sommermärchens“ bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land 2006 zum plötzlichen Absturz zweier Spieler wegen eines Fotos mit einem Staatsoberhaupt wiederum war erstaunlich kurz. Der nur scheinbar unpolitische Fußball wurde immer wieder mit Bedeutung aufgeladen, von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis heute.
Auch die innerdeutsche Geschichte nach der Wende wirft ihren Schatten auf den Sport: Wie sollten sich 16 Millionen Menschen plötzlich auf eine neue Nationalelf einlassen, nachdem ihr Land ganz unvermittelt wiedervereinigt wurde?
Aufführungen | Oper

Le Nozze di Figaro / Die Hochzeit des Figaro

Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Libretto von Lorenzo Da Ponte

„Autsch! Was jetzt?“
Witzig, böse und überraschend: der große Menschenkenner Mozart mit seiner humorvollsten und gleichzeitig politischsten Oper! In seiner Musik wird jedes Herzpochen, jede Atemlosigkeit erlebbar – und davon gibt es einiges im Figaro. Denn im Schloss des Grafen Almaviva geht es heiß her, im Zentrum steht das Dilemma der Kammerdienerin Susanna: Wie schafft sie es bis zur Hochzeit mit Kammerdiener Figaro, ohne auf dem Weg dahin mit dem Grafen ins Bett gehen zu müssen? Für den besonderen Schmelz sorgt das Erfolgs-Team um Lydia Steier, das bereits La Juive mit 600 Kostümen und 200 Perücken zum Erlebnis machte. Eines ist sicher: Dieser Mozart wird mitreißend opulent!

Musikalische Leitung: Masaru Kumakura
Inszenierung: Lydia Steier
Bühne, Video: Momme Hinrichs
Kostüme: A
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Ausflüge | Ausflug

Ausflug und Workshop: Pflanzen zeichnen im Garten (Botanisches Zeichnen)

Wir treffen uns mit dem Fahrrad in der Nähe des Mittellandkanals gemeinsam fahren wir dann zum Garten. (Dauer: 20-30 Minuten). Auf dem Weg werden wir Wildblumen und andere Pflanzen sammeln, die uns als Modelle dienen werden. Alle die lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto anreisen treffen wir im Garten. Dort lernst du die Grundlagen des botanischen
Zeichnens. Der Nachmittag endet mit einem gemeinsamen Picknick. Bei schlechtem Wetter findet der Workshop im Atelier statt.

60€ inklusive Material
15 bis 19:30 Uhr

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Kurs

Open Class

Trainieren wie das Staatsballett Hannover! Ab 15 Jahren

Über den Dächern der Stadt trainieren, an einem besonderen Ort ganz oben im Opernhaus, an dem das Staatsballett täglich unzählige Schritte tanzt. Das ist möglich in der Open Class, die samstags im Großen Ballettsaal stattfindet.

Das Training richtet sich an begeisterte Tänzer:innen ab 15 Jahren, die bereits ca. 3 bis 4 Jahre Ballettunterricht nehmen. Die Teilnahmegebühr von 10 € pro Training wird in bar am Tag des jeweiligen Trainings eingesammelt.

Choreografische Leitung: Aisha Arechaga

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter: ballettbetriebsbuero@staatstheater-hannover.de
Treffpunkt: jeweils um 15 Uhr am Bühneneingang
Aufführungen | Tanz

Utopie & Dystopie

Eine Produktion des Team TANZ
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wie könnte eine ferne Zukunft aussehen? Mit den aktuellen Diskussionen um technischen Fortschritt, künstliche Intelligenz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind die Möglichkeiten unermesslich weit und ein naheliegender Ansatz bei dieser Themenwahl. Was könnte allerdings meine persönliche Utopie oder Dystopie in meinem Leben sein? Welches Erlebnis wünsc
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aufführungen | Schauspiel

Die Verwandlung

frei nach der Erzählung von Franz Kafka

für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Die Geschichte von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein riesiges Ungeziefer verwandelt hat, gehört zu den berühmtesten Erzählungen der Weltliteratur. In Clara Weydes Interpretation von Kafkas Parabel über das Nicht-Funktionieren ist der Käfer zum Kunstwerk in einem Museum geworden. Als „der Unnütze“ zieht er die Kunstinteressierten in seinen Bann, sorgsam überwacht vom Museumspersonal. Als „der Neue“ seine Arbeit als neue Aufsichtsperson aufnimmt, gerät er in einen surrealen Traum zwischen Kafkas grotesker Familienwelt und den ermüdenden Bedingtheiten eines Arbeitsalltags, dessen Regeln ihm fremd und undurchsichtig bleiben.
Clara Weyde entwirft anhand von Motiven aus Kafkas Erzählung einen humorvollen Abend über Fremdheitserfahrung und Gr
Aufführungen | Schauspiel

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

von Edward Albee

„Hier geht’s manchmal ziemlich zu.“

Es ist zwei Uhr nachts. Der Geschichtsprofessor George und seine Frau Martha kehren von einer der üblichen Meet & Greet Partys des Universitätsdekans heim. Spontan hat Martha noch ein junges Paar eingeladen: den Biologieprofessor Nick und seine Frau Putzi. Beide neu an der Uni und ahnungslos gegenüber den Abgründen, die sich ihnen an diesem Abend offenbaren werden, treten sie ein in die Ehehölle Marthas und Georges. Durch viel Alkohol angeheizt, beginnt deren kreative Paar-Performance – fulminant in ihrer Wut, rührend in ihrer Traurigkeit und uneinholbar in ihrer Unverschämtheit und ihrem Witz.

Nach Nackt über Berlin von Axel Ranisch (2019/20), Monte Rosa von Theresa Dopler (2021/22) und Shakespeares Richard III. (2023/24) ist Wer hat Angst vor Vir
Aufführungen | Kurs

Offene Bühne

Bring dein Talent auf die Bühne!

Im Format Offene Bühne können eure Texte, Songs und Performances zur Aufführung gebracht werden. Zeigt euer größtes Talent! Stand Up Comedy, Monologe, selbstgeschriebene oder gecoverte Songs, Trachtentanz und Jodelchor. Erlaubt ist, was Spaß macht!

Anmeldungen für die Offene Bühne bei ballhof.cafe@staatstheater-hannover.de
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Ausflüge | Ausflug

Ausflug und Workshop: Pflanzen zeichnen im Garten (Botanisches Zeichnen)

Wir treffen uns mit dem Fahrrad in der Nähe des Mittellandkanals gemeinsam fahren wir dann zum Garten. (Dauer: 20-30 Minuten). Auf dem Weg werden wir Wildblumen und andere Pflanzen sammeln, die uns als Modelle dienen werden. Alle die lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto anreisen treffen wir im Garten. Dort lernst du die Grundlagen des botanischen
Zeichnens. Der Nachmittag endet mit einem gemeinsamen Picknick. Bei schlechtem Wetter findet der Workshop im Atelier statt.

60€ inklusive Material
15 bis 19:30 Uhr

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Oper

Le Nozze di Figaro / Die Hochzeit des Figaro

Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Libretto von Lorenzo Da Ponte

„Autsch! Was jetzt?“
Witzig, böse und überraschend: der große Menschenkenner Mozart mit seiner humorvollsten und gleichzeitig politischsten Oper! In seiner Musik wird jedes Herzpochen, jede Atemlosigkeit erlebbar – und davon gibt es einiges im Figaro. Denn im Schloss des Grafen Almaviva geht es heiß her, im Zentrum steht das Dilemma der Kammerdienerin Susanna: Wie schafft sie es bis zur Hochzeit mit Kammerdiener Figaro, ohne auf dem Weg dahin mit dem Grafen ins Bett gehen zu müssen? Für den besonderen Schmelz sorgt das Erfolgs-Team um Lydia Steier, das bereits La Juive mit 600 Kostümen und 200 Perücken zum Erlebnis machte. Eines ist sicher: Dieser Mozart wird mitreißend opulent!

Musikalische Leitung: Masaru Kumakura
Inszenierung: Lydia Steier
Bühne, Video: Momme Hinrichs
Kostüme: A
Aufführungen | Schauspiel

Goethes Faust – Allerdings mit anderem Text und auch andere Melodie

von Clemens Sienknecht und Barbara Bürk nach Johann Wolfgang von Goethe

„Da kommen Sie und fragen, welche Idee ich in meinem Faust zu verkörpern gesucht. Als ob ich das selber wüsste und aussprechen könnte!“
Was Goethe selbst nicht erklären konnte oder wollte, werden nun Barbara Bürk und Clemens Sienknecht versuchen. Mit dem Untertitel Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie haben die beiden bereits einige große Klassiker der Weltliteratur in ihr ganz eigenes Format transportiert: inhaltlich komprimiert, humorvoll dekonstruiert und liebevoll musikalisiert. In Hannover nehmen sich die beiden nach Madame Bovary (2016) nun Goethes Schwergewicht Faust vor: Ein verhängnisvoller Pakt mit dem Teufel, die Gretchenfrage und die Suche nach dem Moment des absoluten Glücks.

Regie: Barbara Bürk, Clemens Sienknecht
Bühne und Kostüme: E Anke Grot
Musik:
Aufführungen | Tanz

Utopie & Dystopie

Eine Produktion des Team TANZ
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wie könnte eine ferne Zukunft aussehen? Mit den aktuellen Diskussionen um technischen Fortschritt, künstliche Intelligenz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind die Möglichkeiten unermesslich weit und ein naheliegender Ansatz bei dieser Themenwahl. Was könnte allerdings meine persönliche Utopie oder Dystopie in meinem Leben sein? Welches Erlebnis wünsc
Aufführungen | Demonstration

Gemeinsame Mahnwache für Demokratie

Über 50 Kultureinrichtungen in Hannover setzen gemeinsam ein Zeichen

Die Kulturschaffenden in Hannover setzen ihre gemeinsamen Aktionen für Demokratie und Vielfalt fort. Seit Februar sind in der Innenstadt und bei vielen Kultureinrichtungen Banner und Plakate mit den Slogans „Gemeinsam für Demokratie“ und „Zusammen gegen den Hass“ zu finden. Dem Bündnis von über 50 Vereinen, Institutionen und Kultureinrichtungen aus Hannover haben sich seitdem weitere angeschlossen. Mehr dazu unter staatstheater-hannover.de/gemeinsam

Auf Initiative des Schauspiel-Ensembles startet nun eine wöchentliche Mahnwache auf dem Kröpcke. Jeden Montag von 16:30 bis 17:30 Uhr sind alle Kulturschaffenden und Kulturinteressierten Hannovers eingeladen, sich daran zu beteiligen. Die Mahnwache findet zudem im Rahme
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aufführungen | Oper

The Fall of the House of Usher / Der Untergang des Hauses Usher

Oper von Philip Glass (* 1937)

Libretto von Arthur Yorinks
nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe

„I cannot think, I feel too much.“
Basierend auf Edgar Allan Poes gleichnamiger Erzählung entfaltet Philip Glass in seiner Kammeroper ein Panorama von Verfall und Zerrüttung. Der junge William erhält von Roderick Usher, einem alten Freund aus Kindertagen, einen Brief, in dem dieser ihn eindringlich um einen Besuch bittet. Als William den Landsitz Usher erreicht, trifft er auf einen kränklichen und schwermütigen Roderick. Obwohl sich William nicht daran erinnern kann, dass sein Freund Geschwister hatte, findet er ihn nun an der Seite seiner Zwillingsschwester Madeline vor, die ebenfalls von Krankheit gezeichnet scheint. Vergeblich versucht William, Roderick zu überzeugen, diesen Ort zu verlassen. Bef
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Führung

Führung durch die Werkstätten

Blick hinter die Kulissen

Wie entsteht ein Bühnenbild? Was macht eigentlich eine Theaterplastikerin? Und welche Arbeitsschritte sind nötig, damit im Opern- oder Schauspielhaus jeden Abend ein anderes Bühnenbild zu sehen ist?
In den Werkstätten der Staatstheater Hannover arbeiten über 70 Menschen an der Realisierung der Bühnenbilder. Von der Konstruktion und Planung über Schlosserei, Tischlerei, Tapezierwerkstatt und Malsaal versammeln die Theaterwerkstätten eine große Bandbreite an verschiedenen Berufsgruppen und Ausbildungsplätzen – in Hannovers größter Traumfabrik.
Der Werkstatt-Neubau, welcher im September 2023 im Stadtteil Bornum eröffnet, gehört zu den modernsten Theaterwerkstätten im deutschsprachigen Raum. Lassen Sie sich auf einen spannenden Rundgang mitnehmen – und werfen Sie einen einzigartigen Blick hi
Aufführungen | Führung

Führung durch die Werkstätten

Wie entsteht ein Bühnenbild? Was macht eigentlich eine Theaterplastikerin? Und welche Arbeitsschritte sind nötig, damit im Opern- oder Schauspielhaus jeden Abend ein anderes Bühnenbild zu sehen ist?
In den Werkstätten der Staatstheater Hannover arbeiten über 70 Menschen an der Realisierung der Bühnenbilder. Von der Konstruktion und Planung über Schlosserei, Tischlerei, Tapezierwerkstatt und Malsaal versammeln die Theaterwerkstätten eine große Bandbreite an verschiedenen Berufsgruppen und Ausbildungsplätzen – in Hannovers größter Traumfabrik.
Der Werkstatt-Neubau, welcher im September 2023 im Stadtteil Bornum eröffnet, gehört zu den modernsten Theaterwerkstätten im deutschsprachigen Raum. Lassen Sie sich auf einen spannenden Rundgang mitnehmen – und werfen Sie einen einzigartigen Blick hi
 
Bildung | Atelier

Workshop Portrait zeichnen

Du erlernt die Grundlagen des Portraitzeichnens. Zu Anfang empfehle ich Bleistifte. Fortgeschrittene können verschiedene Materialien, wie Kohle oder Pastell ausprobieren.

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Oper

The Fall of the House of Usher / Der Untergang des Hauses Usher

Oper von Philip Glass (* 1937)

Libretto von Arthur Yorinks
nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe

„I cannot think, I feel too much.“
Basierend auf Edgar Allan Poes gleichnamiger Erzählung entfaltet Philip Glass in seiner Kammeroper ein Panorama von Verfall und Zerrüttung. Der junge William erhält von Roderick Usher, einem alten Freund aus Kindertagen, einen Brief, in dem dieser ihn eindringlich um einen Besuch bittet. Als William den Landsitz Usher erreicht, trifft er auf einen kränklichen und schwermütigen Roderick. Obwohl sich William nicht daran erinnern kann, dass sein Freund Geschwister hatte, findet er ihn nun an der Seite seiner Zwillingsschwester Madeline vor, die ebenfalls von Krankheit gezeichnet scheint. Vergeblich versucht William, Roderick zu überzeugen, diesen Ort zu verlassen. Bef
Aufführungen | Kurs

Impro Café

Blitzschnelles Improvisationstheater zum Mitmachen

Bei der offenen Bühne im Ballhof Café kann jeder mitmachen und nach Publikumsvorgaben drauflos improvisieren. Spielleitung: Mitglieder der Szene 52. Das Impro Café findet einmal monatlich an einem Mittwoch statt.

Eintritt frei
Aufführungen | Musiktheater

Show your Love your Show

Eine Produktion des TEAM XM
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wessen Liebe ist die Stärkste? Die romantische Liebe? Oder doch die platonische Liebe? Was ist mit der Geschwisterliebe oder gar der Selbstliebe? Der Wettbewerb Show your Love your Show will es wissen und lädt zum Kräftemessen der Gefühle. Die Spielemacher:innen stellen die Teams in immer schwierigeren Challenges auf die Probe. Doch wie viel Belastun
Aufführungen | Oper

Messa da Requiem

von Giuseppe Verdi
Mit Texten von Martin Mutschler

Premiere: 31.5.2024

„Solange ich hier bin, kann ich nicht sterben.“

Die Regisseurin Elisabeth Stöppler kehrt nach Hannover zurück und verfolgt nach Trionfo und Mefistofele erneut die Frage nach Momenten des Übergangs: zwischen Diesseits und Jenseits, Wut und Verzweiflung, Trost und Liebe. Die szenische Bearbeitung von Giuseppe Verdis gewaltiger Totenmesse weitet den Raum bis zu den schwer greifbaren Rändern menschlichen Daseins. Es entsteht ein Ort der Erinnerung, zur Feier des Lebens.

Musikalische Leitung: James Hendry
Inszenierung: Elisabeth Stöppler
Szenische Mitarbeit: Felix Schrödinger
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Gesine Völlm
Licht: Elana Siberski
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne

In lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 1 Stunde 45 Minuten
 
Bildung | Atelier

Wochendend - Workshop mixed media - Acryl und Pastell

Angelehnt an eine Technik aus der Ölmalerei lernst du in deinen Bildern Tiefe zu erzeugen und und plastische Formen zu modulieren. Es ist möglich eine skizzenhafte Leichtigkeit zu bewahren. Fortgeschrittene können die Grundlagen des Fotorealismus erlernen. Bilder entstehen mit dieser Technik langsam in vielen Schichten, daher ist Geduld gefordert. Maltechnische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

136€ inkl. Material
22. und 23. Juni

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Kurs

Open Class

Trainieren wie das Staatsballett Hannover! Ab 15 Jahren

Über den Dächern der Stadt trainieren, an einem besonderen Ort ganz oben im Opernhaus, an dem das Staatsballett täglich unzählige Schritte tanzt. Das ist möglich in der Open Class, die samstags im Großen Ballettsaal stattfindet.

Das Training richtet sich an begeisterte Tänzer:innen ab 15 Jahren, die bereits ca. 3 bis 4 Jahre Ballettunterricht nehmen. Die Teilnahmegebühr von 10 € pro Training wird in bar am Tag des jeweiligen Trainings eingesammelt.

Choreografische Leitung: Aisha Arechaga

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich unter: ballettbetriebsbuero@staatstheater-hannover.de
Treffpunkt: jeweils um 15 Uhr am Bühneneingang
Aufführungen | Musiktheater

Show your Love your Show

Eine Produktion des TEAM XM
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wessen Liebe ist die Stärkste? Die romantische Liebe? Oder doch die platonische Liebe? Was ist mit der Geschwisterliebe oder gar der Selbstliebe? Der Wettbewerb Show your Love your Show will es wissen und lädt zum Kräftemessen der Gefühle. Die Spielemacher:innen stellen die Teams in immer schwierigeren Challenges auf die Probe. Doch wie viel Belastun
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Konzerte | Konzert

8. Sinfoniekonzert: Lebensenergie

Dirigentin: Gemma New
Solist (Klarinette): Sebastian Manz
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Salina Fisher (*1993): Rainphase
Aaron Copland (1900–1990): Konzert für Klarinette, Streicher, Harfe und Klavier
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Woraus zieht man persönliche Energie? Was macht das Leben lebenswert? Der Einklang mit der Natur? Freiheit und Individualität? Kulturelle Verbundenheit? Drei sehr persönliche musikalische Entwürfe dazu stellt dieses Konzert vor.

„Die Schönheit und das Chaos des Regens in Wellington haben mich inspiriert, musikalisch darauf zu reagieren. Rainphase greift Eigenschaften von Wasser als Regen auf: seine Form und Formlosigkeit, Transparenz und Dichte, Energie und Ruhe“, sagt die 30-jährige neuseeländische Komp
 
Bildung | Atelier

Wochendend - Workshop mixed media - Acryl und Pastell

Angelehnt an eine Technik aus der Ölmalerei lernst du in deinen Bildern Tiefe zu erzeugen und und plastische Formen zu modulieren. Es ist möglich eine skizzenhafte Leichtigkeit zu bewahren. Fortgeschrittene können die Grundlagen des Fotorealismus erlernen. Bilder entstehen mit dieser Technik langsam in vielen Schichten, daher ist Geduld gefordert. Maltechnische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

136€ inkl. Material
22. und 23. Juni

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
Aufführungen | Musiktheater

Show your Love your Show

Eine Produktion des TEAM XM
Team-Festspiele 2024

Nachdem sie eine Spielzeit lang getanzt, gesungen, getextet, gespielt und weitere kreative Formen erprobt haben, stehen unsere X-Teams in den Startlöchern für die Präsentationen ihrer Stückentwicklungen! Im Rahmen der Team-Festspiele 2024 zeigen knapp 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie in den fünf Tanz- und Musiktheaterclubs der Staatsoper erarbeitet haben und freuen sich, dem Publikum ihre vielschichtigen Ergebnisse zu zeigen.

Wessen Liebe ist die Stärkste? Die romantische Liebe? Oder doch die platonische Liebe? Was ist mit der Geschwisterliebe oder gar der Selbstliebe? Der Wettbewerb Show your Love your Show will es wissen und lädt zum Kräftemessen der Gefühle. Die Spielemacher:innen stellen die Teams in immer schwierigeren Challenges auf die Probe. Doch wie viel Belastun
Konzerte | Konzert

8. Sinfoniekonzert: Lebensenergie

Dirigentin: Gemma New
Solist (Klarinette): Sebastian Manz
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Salina Fisher (*1993): Rainphase
Aaron Copland (1900–1990): Konzert für Klarinette, Streicher, Harfe und Klavier
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Woraus zieht man persönliche Energie? Was macht das Leben lebenswert? Der Einklang mit der Natur? Freiheit und Individualität? Kulturelle Verbundenheit? Drei sehr persönliche musikalische Entwürfe dazu stellt dieses Konzert vor.

„Die Schönheit und das Chaos des Regens in Wellington haben mich inspiriert, musikalisch darauf zu reagieren. Rainphase greift Eigenschaften von Wasser als Regen auf: seine Form und Formlosigkeit, Transparenz und Dichte, Energie und Ruhe“, sagt die 30-jährige neuseeländische Komp
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Bildung | Atelier

Workshop: Monotypie

Die Monotypie ist eine besondere Drucktechnik, bei der jeweils nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann. Zu jedem Termin wird ein anderes Schwerpunktthema angeboten. Pflanzen (1./5.), Schablonentechnik (12./15.), Typographie (15.), organische Formen (19.), Farbspiele (26.), Art night – Spaß am Drucken (8./22./23)

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

15-19:30 Uhr
60€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de


Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Bildung | Atelier

Workshop figürliches Zeichnen

Du erlernst die Grundlagen des figürlichen Zeichnen. Zu Anfang empfehle ich Bleistifte. Fortgeschrittene können verschiedene Materialien, wie Kohle oder Pastell ausprobieren

45€ inklusive Material

weitere Informationen unter kursprogramm.atelier-3a.de
Anmeldung unter: kontakt@atelier-3a.de

Veranstalter

Atelier 3A

Wegbeschreibung

Haltestelle Lorzingstrasse oder Lister Platz
 
Brauchtum | Mittelaltermarkt

9. Spectaculum gebhardi hagensis

Erneut treffen sich im Schatten der Burg all die Darsteller, Händler, Musikanten und edle Ritter zum 2 tägigen großen Markte auf der Burg zu Gebhardshagen.
Willkommen seit ihr bei freiem Eintritt !

Veranstalter

Förderverein Wasserburg Gebhardshagen e.V.
 
Ereignisse | Messe

Auf in die Welt – die Messe für Dein Auslandsjahr & Internationale Bildung

Auf in die Welt – Deine Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Auslandsjahr

Die Auf in die Welt - Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten. Informiert wird über Auslandsaufenthalte in Europa und weltweit.

Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Anlässlich der Messen werden Stipendien ausgeschrieben.

Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.
Hinweise zu den Messen und Stipendien sowie weitere Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte gibt die Stiftung auf Ihrer Website www.aufindiewelt.de




Veranstalter

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Wegbeschreibung

Die Messe findet im Freizeitheim Vahrenwald statt.
Ereignisse | Konzert

Max Müller – Wiener Charme

Adamas-Quartett
Max Müller | Sprecher und Gesang
Veronika Trisko | Klavier

Von lustigen Witwen und Csardasfürsten, von Fledermäusen und Schlössern, die im Monde liegen

Max Müller ist das Urgestein der ZDF-Krimiserie »Die Rosenheim-Cops«. Der bekannte Schauspieler, der an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien ausgebildet wurde, hat allerdings noch mehr Talente, als vor Kameras zu stehen. Er ist nämlich auch ausgebildeter Sänger mit besonderer Vorliebe für Operette: »Für mich gibt es kaum etwas Schöneres als liebevoll gemachte Unterhaltung, die seriös betrieben wird.« Gemeinsam mit der Pianistin Veronika Trisko und dem brillant aufspielenden Wiener Adamas-Quartett widmet sich Max Müller im Konzertstall zu Seggerde einem bunten Operettenprogramm, in dem Klass
Aufführungen | Fest

Opern.Platz.Fest

Schon 2019 feierte die Staatsoper zum Start der Intendanz von Laura Berman ein Fest vor dem Opernhaus. Raus auf den Opernplatz, offenes Haus und offene Herzen – so beginnt auch ihre letzte Spielzeit. In Kooperation mit dem Kulturdreieck werden ab Nachmittag an einer großen Tafel quer über den Opernplatz drei Bühnen abwechslungsreich bespielt. Zusammenkommen, sich austauschen, mitmachen und genießen mit Gesang, Tanz, Musik für Jung und Alt. Bevor die Gäste sich vom DJ bei einem Kaltgetränk in den Spätsommerabend tragen lassen, steht für Mutige und Neugierige noch ein Highlight im Opernhaus auf dem Programm. Seien Sie gespannt!

Musikalische Leitung: Stephan Zilias
Chor: Lorenzo Da Rio
Dramaturgie: Daniel Menne / Birgit Spörl

Extrachor der Staatsoper Hannover,
Kinderchor der Staatso
Ausstellungen | Ausstellung

Elementarteile

Grundbausteine des Sprengel Museum Hannover und seiner Kunst

Zu seinem 40-jährigen Jubiläum präsentiert das Sprengel Museum Hannover im Erweiterungsbau die Ausstellung ELEMENTARTEILE. Was sind die Kernbestandteile der Institution? Was ist Kunst und woraus besteht Kunst, worauf bezieht sie sich und wovon handelt sie? In zehn Themenräumen befragt sich das Sprengel Museum Hannover als Institution und seine Sammlung nach solchen grundlegenden Fragen.

Welche Rolle spielt die Farbe als einer der Grundbausteine in der Kunst, welche Materialien nutzen die Künstler*innen und nach welchen Form- und Gestaltungsprinzipien agieren sie? Auf welche Wirklichkeit(en) beziehen sich Werke zwischen Konzeptkunst, Abstraktion und Figuration? Welche Inhalte spielen dabei eine Rolle, welche Geschichten werden erzählt, wie spiegelt sich Geschichte in der Kunst? ELEMENTAR
Ausstellungen | Ausstellung

Aus der Sammlung

Gemälde von Wilhelm Busch, Karikatur, Plakate und wechselnde Zeichenkunst

Im Obergeschoß sind einige Räume für Wilhelm Busch und die Sammlung des Museums reserviert.

Wir stellen Ihnen mehr als 60 Ausstellungsplakate des Museums von den Anfängen bis heute vor sowie wechselnde Exponate aus den Sammlungen des Museums mit Werken von Wilhelm Busch, James Gillray, Marie Marcks, Rotraud Susanne Berner oder Hanns Erich Köhler und weiteren Karikaturist*innen und Zeichenkünstler*innen. Vor allem sind diese Räume in Bewegung! Hier finden Sie immer mal wieder etwas Neues - kleinere Sonderausstellungen im neuen Gästezimmer, Umhängungen, work in progress....
Ausstellungen | Familienprogramm

anPFIFF! Ich werde Fußballstar!

Kinderbuchillustrationen von Philip Waechter

Wir präsentieren im Gäste- und Kinderzimmer Originalillustrationen von Philip Waechter zu
seinem bezaubernden Fußballbuch Sehr berühmt und zu seiner neuesten Arbeit zusammen mit Arnd Zeigler, Arnd Zeiglers wunderbares Fußballbuch, im Januar 2024 erschienen. Ein tolles Angebot für Familien!
Ausstellungen | Ausstellung

Pablo Picasso I Max Beckmann

MENSCH - MYTHOS - WELT

Pablo Picasso und Max Beckmann haben mit ihren Werken den Blick auf die dramatische erste Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt wie kaum andere Kunstschaffende. Zudem haben sie entschieden dazu beigetragen, die figürliche Malerei neu zu definieren. Die vielleicht bedeutendsten Maler und Schlüsselfiguren der Moderne, die nun erstmals gemeinsam gezeigt werden, haben den Ereignissen der Zeitgeschichte von zwei Weltkriegen, von Diktaturen und Barbarismus Bilder gegeben, die sich gleichwohl der Tagesaktualität entziehen und ihre Stoffe auf mythologischer, menschheitsgeschichtlicher Ebene verhandeln.

Nachdem die Schau im Herbst und Winter zuerst Station im Von der Heydt-Museum Wuppertal macht (17.9.23 bis 17.1.24), zeigt das Sprengel Museum Hannover „Pablo Picasso | Max Beckmann. Mensch - Mytho
Ausstellungen | Ausstellung

Ein Ort. Irgendwo

Internationale Karikaturen zum Thema Flucht, Migration und Fluchtursachen

Nie zuvor waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht oder sind aus anderen Ursachen aus ihrer Heimat migriert. Hinter jedem dieser Menschen steckt ein bewegendes Schicksal.

Mit dem internationalen Karikatur-Wettbewerb Ein Ort. Irgendwo hatte die EXILE-Kulturkoordination international Künstlerinnen und Künstler aufgerufen, ihre Erfahrungen, Eindrücke und Sichtweisen zum Thema Flucht und Migration in künstlerischer Form einzusenden.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der eingesendeten Werke und ist damit ein Sprachrohr für Stimmen aus aller Welt. Die künstlerisch beeindruckenden Karikaturen illustrieren das breite Spektrum der Themen Flucht und Migration, die Schwierigkeiten, Hürden und den Schmerz, die Heimat und Familie zu verlassen, sowie die Hoffnung auf eine bessere Zukunft u
Ausstellungen | Ausstellung

Günter Haese

ZUM 100. GEBURTSTAG

Am 18. Februar 2024 wäre Günter Haese (1924 bis 2016) 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet ihm das Sprengel Museum Hannover einen eigenen Raum in der Sammlungspräsentation „Abenteuer Abstraktion“.

Günter Haese beginnt Anfang der 1960er-Jahre nach einem Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf mit Materialen zu arbeiten, die eher das Wirtschaftswunder spiegeln als die Kunstwelt: Messingdraht, Zahnrädchen, Metallplättchen und Federspiralen – Materialien und Utensilien aus dem Ingenieurs-, Feinmechanik- oder Uhrhandwerksbereich. Mit Akribie und Kunstfertigkeit setzt Haese sie zu hochfragilen, poetisch anmutenden Skulpturen zusammen: Stahlfedern und zarte Messingdrähte, die wie Antennen oder seismographische Messinstrumente wirken, setzen jeden Lufthauch in Zittern und Bewegun
Ausstellungen | Ausstellung

Jean Leppien

DIE SCHENKUNG

Jean Leppien gehört zu den bedeutendsten abstrakten Künstlern der Nachkriegszeit. Mit seiner bewegten Biografie steht er stellvertretend für viele künstlerische Schicksale und Werdegänge. Sein letztes Bild aus dem Jahr 1991 zeigt einen teils übermalten Postsack der Deutschen Bundespost – die Verarbeitung seiner Emigration und die Bedeutsamkeit des Briefe Schreibens und Empfangens sind eine mögliche Lesart.

Leppiens Gemälde weisen auf vielschichtige Arten Verbindungen zur Sammlung des Museums auf, wie etwa zu Paul Klee und Willi Baumeister. Besonders die in Reproduktionen kaum zu sehende differenzierte Farb- und Materialbehandlung Leppiens wird in dieser Präsentation mit elf Originalen aus den Jahren 1946 bis 1991 sichtbar.

Im Herbst 2023 hat das Sprengel Museum Hannover die Schenkung
Ausstellungen | Ausstellung

anPFIFF! - Schweiß und Leidenschaft auf dem Rasen

Fußball-Europameisterschaft 2024 im eigenen Land! Das Museum Wilhelm Busch ist dabei – mit viel Begeisterung und Jubel für Fußballkultur und mit unserem typischen humoristischen und kritischen Blick. Wir zeigen Karikaturen und Cartoons, aber auch Fotos, Videos und Objekte. Von Fanchören und Choreographien im Stadion, Rasenstücken und Fankutten bis hin zum Spielfeld als politisches und gesellschaftliches Parkett präsentieren wir die vielen Facetten der „schönsten Nebensache der Welt“.

In unserer Ausstellung geht es um Gemeinschaft, Teamgeist, Toleranz, Respekt, um Ausgrenzung, Fankultur, die unbekannte Welt der Spieler*innentransfers, Gleichberechtigung, Siege und Niederlagen und vieles mehr. Wir laden alle ein – die, die mit Fußball nichts anfangen können oder denen Fußball egal ist, un
Ausstellungen | Ausstellung

Nordlichter: Dietrich Helms, Arnold Leissler, Siegfried Neuenhausen, Kai Sudeck

SCHENKUNGEN FÜR DIE GRAFISCHE SAMMLUNG

Allesamt aus dem norddeutschen Raum sowie aus einer Generation stammend, vereint die Schau vier Künstler und ihre Werke, die als Schenkungen und Nachlässe die Grafische Sammlung des Sprengel Museum Hannover bereichern. Mit Arbeiten von Dietrich Helms (Osnabrück 1933 bis 2022 Hamburg), Arnold Leissler (Hannover 1939 bis 2014 Hannover), Siegfried Neuenhausen (*1931 Dormagen, lebt in Hannover) und Kai Sudeck (Lübeck 1928 bis 1995 Ratzeburg).

Kuratiert von Karin Orchard

(Bild: Siegfried Neuenhausen (*1931 Dormagen, lebt in Hannover) Frau Soltau, 2009 Gouache und Collage auf Karton, 99,5 x 79,6 cm Sprengel Museum Hannover, Geschenk des Künstlers)
Ausstellungen | Ausstellung

Peter Tuma

AUFKOMMENDE UNRUHE

Peter Tuma (*1938 in Wolsdorf, Landkreis Helmstedt) blickt auf eine mehr als 60 Jahre umspannende Karriere als Maler und Zeichner zurück. In seinen frühen Arbeiten schuf der Künstler kleinformatige Ansichten von Bergen, Gewächshäusern und Landschaften, einige davon befinden sich heute in der Sammlung des Sprengel Museum Hannover. Heute arbeitet Tuma vornehmlich im Großformate, für die er verschiedene Farben mit schnellen Pinselbewegungen kombiniert.

„Aufkommende Unruhe“ bezeichnet nicht nur eines seiner Kunstwerke, sondern spiegelt auch das Gefühl wider, das ihn angesichts des Klimawandels sowie der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Weltlage überkommt. In zwei speziellen Themenräumen präsentiert die Ausstellung 16 großformatige Werke, die sich mit den Auswirkungen auf die Um
Ausstellungen | Ausstellung

Sprengel@Feinkunst

BASTIAN HOFFMANN. RADICAL NEGATION

Den Werken des Kölner Künstlers Bastian Hoffmann (*1983) wohnt ein mehrdeutiges Spiel mit dem Alltäglichen inne. Oftmals vereinen seine Arbeiten widersprüchliche Aspekte oder Gegensätzliches: Mauern mit dynamischem Eigenleben, Pfützen, die geplant und nicht zufällig entstanden sind, Papier, auf dem flüchtige Performances haltbar gemacht werden. Jedes von Hoffmanns Werken bricht mit gängigen Vorstellungen und Erwartungshaltungen. Mit stoischem Ernst und auf humorvolle Weise betrachtet Hoffmann die Welt und die ihn umgebenden Dinge, wobei er den Sinn hinter den vermeintlichen Gesetzmäßigkeiten hinterfragt.

Die Ausstellung zeigt Videoinstallationen, Materialbilder sowie Objekte, die das Resultat eines von Hoffmann selbst als destruktiv bezeichneten künstlerischen Prozesses sind.

Kuratie
Familie+Kinder | Familienprogramm

K wie Kreativität, Kunst und Kapla

50.000 Kapla-Steine stehen dir ab dem 1. Mai bis zum Ende der Sommerferien (Niedersachsen) am 4. August 2024 im phaeno zum Bauen zur Verfügung.
Obwohl die Kapla-Steine aus Pinienholz zuerst einmal etwas schlicht aussehen, kannst du damit Unglaubliches erschaffen. Von kleinen Bauwerken bis hin zu großen Kunstwerken ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.

IM TAGESTICKET ENTHALTEN
Familie+Kinder | Familienprogramm

Spiegelwelten

Wie oft schaust du täglich in den Spiegel? Sei ehrlich! 😉 Spiegel gehören zu den vertrauten Gegenständen, über die wir eher selten nachdenken. Aber warum und wie sehen wir uns eigentlich in verschiedenen Spiegeln? Die Antwort ist einfach aber irgendwie auch kompliziert und manchmal sogar geheimnisvoll! Komm vorbei, probiere unsere Spiegelexponate aus, lass dich überraschen, hab Spaß und lerne ganz nebenbei wieder etwas Neues dazu.

im Tagesticket enthalten
Aufführungen | Festival

Hart am Wind – 9. Norddeutsches Theaterfestival für junges Publikum

Hildesheim | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Wir freuen uns, erstmals dieses renommierte Festival auszurichten – gemeinsam mit den beteiligten Bühnen und zum Abschluss unserer Jubiläums-Spielzeit 2023/24!

„Hart am Wind“ ist DAS Festival für professionelles norddeutsches Kinder- und Jugendtheater, das alle zwei Jahre in einer anderen Region stattfindet. Es zeigt Produktionen, die die ästhetische Vielfalt, Lebendigkeit und den künstlerischen Anspruch professioneller Kinder- und Jugendtheater-Ensembles repräsentieren. Dabei zeichnet sich das professionelle norddeutsche Kinder- und Jugendtheater sowohl durch die freie Szene als auch durch die kommunalen wie staatlichen Institutionen aus.

Alle Informationen rund um die eingeladenen Produktionen und das Rahmenprogramm finden Sie unter: www.fe
Ausstellungen | Digital

Sprengel Museum Hannover - Sammlung online

Von den etwa 50.000 Kunstwerken und Archivalien des 20. und 21. Jahrhunderts im Sprengel Museum Hannover finden Sie in der Sammlung online aktuell etwa 9.000 Werke. Die Sammlung online wird kontinuierlich erweitert und überarbeitet.

Sie können einen Schnelleinstieg über die Suche nach Künstler*innen wählen oder über die erweiterte Suche nach Details suchen und die Suche weiter eingrenzen. Neben Highlights aus den Sammlungsbereichen finden Sie ausgewählte Werkgruppen zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten der Sammlung.

Wir bieten zu jedem Werk die Basisdaten und aktuelle Abbildungen, teilweise Texte zur Einordnung und Bedeutung sowie – je nach Bearbeitungsstand – weitere wissenschaftliche Hinweise zu Forschungszwecken. Bedauerlicherweise können wir aus Gründen des Urheberschutzes
Ausstellungen | Ausstellung

Abenteuer Abstraktion

VON DER MODERNE BIS ZUR GEGENWART - SAMMLUNGSPRÄSENTATION
Ab 23.4.2023

Mit „Abenteuer Abstraktion“ zeigt das Sprengel Museum Hannover einen bedeutenden Teil seiner Sammlung in den neu eingerichteten Räumen des Hauses. Die Auswahl bietet einen Überblick über wichtige Ausprägungen und Entwicklungen der gegenstandsfreien Kunst von Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Ausgangs- sowie Mittelpunkt des Rundgangs sind die Nachbauten von El Lissitzkys „Kabinett der Abstrakten“ (1927) und Kurt Schwitters‘ „Merzbau“ (1933). Beide Räume, die ehemals in Hannover existierten, verkörpern einflussreiche Etappen der abstrakten Kunst und ermöglichen ein unmittelbares Erlebnis des Zusammenspiels von Farbe und Form.
Für die Klassische Moderne stehen neben prominenten Werken von Schwitters und Lissitzky u.a. Arbeiten von Piet Mondrian, Hans Arp und Paul Klee. Aus de
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Mitmachlabore

Besuchen Sie an Wochenenden, in den niedersächsischen Schulferien und an Feiertagen die Mitmachaktionen im Besucherlabor.

Erfinder:innenwerkstatt: Lasst die Kugeln rollen!
An den Wochenenden, jeweils von 15:00 bis 16:00 Uhr / im Tagesticket enthalten

Werden Sie im phaeno Labor kreativ und bauen Sie gemeinsam mit Familie und Freund:innen eine individuelle Kugelbahn. Ob die Kugeln schnell oder langsam rollen, über Schienen, durch Trichter und Schläuche – probieren Sie verschiedene Materialien und Kombinationen aus, damit es am Ende „rund läuft“.
Familie+Kinder | Ausstellung

WahnSinn

Die Ausstellung, die deine Sinne auf die Probe stellt.

Sobald Sie die neue Sonderausstellung „WahnSinn“ betreten, werden Sie Ihre eigenen Sinne einmal ganz anders erleben: Rechts und links erscheinen vertauscht, Gegenstände verschwinden vor dem wachsamen Auge und Töne scheinen verrückt zu spielen.

Mit viel Spaß finden Sie in der neuen Sonderausstellung „WahnSinn” selbst heraus, warum und wie sich unsere Sinne verwirren, fokussieren oder ablenken lassen. Suchen Sie geheime Botschaften in einem rötlich beleuchteten Raum, legen Sie sich mutig wie ein Fakir auf ein Nagelbett oder bringen Sie die Mona Lisa ins Wanken.
Ausstellungen | Ausstellung

Sprengel Museum Hannover - Sammlung

Das von der Architektengruppe Peter und Ursula Trint, Köln, und Dieter Quast, Heidelberg, entworfene, 1979 eröffnete und 1992 durch einen zweiten Bauabschnitt erweiterte Museum wird von einem Konzeptionsprinzip des Dialoges zwischen"Öffnung und Schließung", zwischen "öffentlichem Bereich und Kunstaura" getragen. Mit seinem offenen Charakter ist das Museum zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation geworden.

Eine großzügige Schenkung sorgte für den Startschuss: 1969 übergab Dr. Bernhard Sprengel seine umfangreiche Sammlung moderner Kunst der Stadt Hannover und stiftete zusätzlich einen namhaften Betrag zum Bau des Museums. Die Stadt Hannover und das Land Niedersachsen kamen überein, den Bau und den laufenden Betrieb des Museums gemeinsam zu tragen. Das Sprengel Museum Hannover vereint
Ausstellungen | Führung

Individuelle Angebote - Führungen und Kurse

Es besteht die Möglichkeit, individuelle Führungen und Workshops zu buchen. Gern beraten wir Sie. Wir bitten Sie, Führungen und Worksshops mindestens 7 Werktage im Voraus zu buchen.

Individuelle Führung
(ca. 45 Min., max. 30 Personen)
60 € zzgl. Museumseintritt

Führung für Schulklasse
(ca. 45 Min., max. 30 Personen)
50 € inkl. Museumseintritt und 2 Begleitpersonen

Workshop mit Schulklasse
(ca. 90 Min., max. 25 Personen)
60 € inkl. Museumseintritt, Arbeitsmaterial und zwei Begleitpersonen

Workshop mit Kindergarten-Gruppe
(ca. 60 Min., max. 15 Kinder)
30 € inkl. Museumseintritt, Arbeitsmaterial und zwei Begleitpersonen, jedes weitere Kind 2 €

Workshop mit Hort-Gruppe
(90 Min, max. 15 Kinder)
35 € inkl. Museumseintritt, Arbeitsmaterial und zwei Begleitpersonen,
Ausstellungen | Bildung

Bildungs- und Vermittlungsangebote

Das Sprengel Museum Hannover steht allen Menschen offen und wendet sich mit einer vielfältigen und differenzierten Bildungs- und Vermittlungsarbeit an die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. Es will Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, aktive Möglichkeiten geben, das Museum als lebendigen und anschaulichen Ort kennen zu lernen. Es wird als Experimentierfeld verstanden, indem die Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunst in einem offenen, kreativen Dialog steht, der den Interessen und Erwartungen der Besucherschaft entspricht.

Veranstaltungen
Führungen, Gespräche, Konzerte, Lesungen und viele weitere Veranstaltungsformate ermöglichen abwechslungsreiche Zugänge zur Kunst.

Kinder und Familien
Ob SprengelKnirpse, FamilienAktionen, WerkstattAktionen oder FerienAktionen – das Museu
Ausstellungen | Online-Shop

Publikationen

Das Sprengel Museum Hannover bietet zahlreiche Publikationen zur Sammlung und zu Sonderausstellungen an, die Sie bestellen oder auch vor Ort erwerben können.

Ausstellungen | Online-Shop

Museumsshop

In unserem Museumsshop erwartet Sie ein vielfältiges Angebot von Katalogen und Plakaten unserer Ausstellungen. Begleitend zu den jeweils aktuellen Präsentationen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an dazu passender Literatur – von Sachbüchern über Belletristik bis hin zu Kochbüchern.

Literatur von und über Wilhelm Busch, fremdsprachige Ausgaben von »Max und Moritz« sowie Merchandising-Artikel mit seinen populären Figuren können Sie in unserem Shop ebenso finden wie den »Schnurrdiburr«-Honig, der von den Bienen im Palaisgarten hinter dem Museum produziert wird.

Breit gefächert ist das Angebot zur Karikatur und zu Künstlern unserer Sammlungen wie Jean-Jacques Sempé, Ronald Searle oder Loriot. Neben Büchern und Objekten bieten wir Ihnen zugleich eine Fülle von Geschenk- und Postkarten.
Ausstellungen | Online

Online-Sammlung des Museums Wilhelm Busch

Erstmals sind Objekte aus den Sammlungen des Museums Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst digital zugänglich. Beginnend mit dem sogenannten Ronald-Searle-Archiv, das sowohl das zeichnerische Werk des englischen Künstlers als auch seine historische Karikaturensammlung, seine Bibliothek und sein Archiv umfasst, werden sukzessive alle Sammlungsbereiche des Museums erfasst.

Das Ronald-Searle-Archiv ermöglicht einen umfassenden Zugriff auf das Lebenswerk und die Entwicklung einer herausragenden Künstlerpersönlichkeit: Neben seinem eigenen künstlerischen Werk – beginnend mit den »Girls of St. Trinian’s« über Reportagen zum Beispiel über den Adolf-Eichmann-Prozess in Jerusalem 1961 bis hin zu seinen späten Karikaturen für die französische Tageszeitung »Le Monde« – ha
Ausstellungen | Kindertheater

Theater für Kinder

Theater für Kinder im Theatermuseum! Theatergruppen aus ganz Deutschland begeistern seit über 20 Jahren jeden Sonntag – immer zwischen September und Mai – unsere kleinen und großen Besucher:innen! Zu sehen gibt es Figurentheater, Menschentheater, Schattentheater, Puppentheater, Varieté und Schauspiel. Für Kinder ab 4 Jahren.

Die Theaterspielserie für Kinder ist eine Kooperation mit dem Sachgebiet Kulturelle Kinder- und Jugendbildung der Landeshauptstadt Hannover.

Karten für unsere Veranstaltungen können über den Vorverkauf des Niedersächsischen Staatstheaters Hannover erworben werden. Der Vorverkauf beginnt in der Regel jeden letzten Freitag eines Monats für den übernächsten Monat.

Der Eintrittspreis für alle kleinen und großen Besucher:innen: 7,00 €. Mit dem Hannover-Aktiv-Pass
Familie+Kinder | Ausstellung

Cell Lab

Wie sehen eigentlich unsere eigenen Zellen unter dem Mikroskop aus? Wie wird eine Blutgruppe mit Hilfe von Antiseren bestimmt? In unserem einzigartigen offenen Laborbereich, dem Cell Lab, geht es vor allem um die ganz kleinen Dinge, die uns mit dem bloßen Auge verborgen bleiben.

An acht Experimentierstationen können Sie selbständig Versuche aus den Bereichen Zellbiologie und Biochemie durchführen.

Forschen in Laborkittel und mit Schutzbrille
Mit Hilfe detaillierter Videoanleitungen gelingt es Laien-Forschern, Objekte in 400facher Vergrößerung unter dem Lichtmikroskop zu betrachten und so beispielsweise spannende Details ihres eigenen Haars zu entdecken. In Laborkittel und mit Schutzbrille können Sie DNA aus Zellen isolieren und den ersten Schritt bei der Verdauung unserer Nahrung
Familie+Kinder | Ausstellung

Die Welt der Phänomene

Dauerausstellung

Ein Erlebnisausflug für Neugierige.

Sie sind neugierig? Super! Dann erleben Sie einen aufregenden Tag im phaeno und entdecken Sie die Geheimnisse der Natur! Spüren Sie die Wärme des Feuertornados und lassen Sie sich die Sinne im Schwindeltunnel verwirren!

Über 350 Phänomene begeistern Sie für Naturwissenschaft und Technik. In Deutschlands einmaliger Experimentierlandschaft gibt es für jede/n etwas zu entdecken. Versprochen!
Aufführungen | Online

Mediathek

In unserer neuen Mediathek finden Sie alle digitalen Beiträge aus unserem on air-Programm: Videos, Interviews, Podcasts und Blogs – viel Spaß beim Stöbern!

Marktplatz | Süßwaren

STORCK WELT OUTLET - Wolfsburg Designer Outlets

Verbraucher können viele beliebte Markenprodukte aus der Süßwarenwelt von Storck zu attraktiven Preisen kaufen. Je nach Jahreszeit sind auch Saisonwaren erhältlich.

Öffnungszeiten:
Mo. bis Sa. 10-19 Uhr
Familie+Kinder | Museum

phaeno Wolfsburg

  • phæno - Die Experimentierlandschaft
Aufführungen | Theater

Scharoun Theater Wolfsburg

  • Hans Scharouns Wolfsburger Theater - Architektur, ganz für die Landschaft und Besucherströme konzipiert
Ausstellungen | Museum

Wilhelm Busch Museum Hannover

  • Das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst.
Aufführungen | Varieté

Cirque Bouffon

  • 27.3. bis 28.4.2024
  • Chapiteau auf dem Waterlooplatz Hannover
Ausstellungen | Museum

Theatermuseum Hannover

  • Hannovers Adresse für lebendige Theatergeschichte. Drei Etagen für wechselnde Sonderausstellungen, Lesungen, Konzerte und Kindertheater
Aufführungen | Theater

Theater in der List Hannover

  • ... bietet Theater und Kulturveranstaltungen an einem außergewöhnlichen Spielort.
Marktplatz | Süßwaren

Storck Werksverkauf / Outlet

  • Die weltweit bekannten Süßigkeiten von STORCK - Werksverkäufe und Outlets 8 Mal in Deutschland.
Ausstellungen | Museum

Kunstverein Hannover

  • Gegründet wurde der Kunstverein Hannover 1832 – heute zählt er zu den ältesten und renommiertesten der etwa 300 deutschen Kunstvereinen.
Konzerte | Konzert

PRO MUSICA Hannover

  • PRO:MUSICA holt die Stars der Klassik nach Hannover
Ausstellungen | Museum

Historisches Museum Hannover

  • Ausstellungen zur Geschichte der Stadt Hannover
Konzerte | Konzert

Richard Wagner-Verband Hannover e.V.

  • Forum für alle Kunst- und Musikfreunde
Ausflüge | Park

Herrenhäuser Gärten Hannover

  • Einer der schönsten und größten Barockgarten Deutschlands.
Sehenswürdigkeiten | Besichtigung

Altes Rathaus Hannover

  • Das Alte Rathaus war das erste Rathaus der Stadt Hannover und ist der älteste Profanbau der Stadt.
Ausstellungen | Museum

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

  • Das Museum besitzt eine der wichtigsten Altägypten-Sammlungen der Welt.
Ereignisse | Festival

Intern. Fredener Musiktage

  • Das Festival findet in der Regel in der letzten Juli- und ersten Augustwoche über neun Tage hinweg statt.
Aufführungen | Theater

UHU-Theater Hannover

  • Kleinkunstbühne mit Veranstaltungen im Künstlerhaus Hannover
Ereignisse | Festival

TANZtheater INTERNATIONAL Hannover

  • Tanz-Festival an verschiedenen Orten in Hannover
  • Neues Format ab 2024
Ereignisse | Konzert

Joseph Joachim Int. Violinwettbewerb

  • Joseph Joachim Violinwettbewerb
  • aller 3 Jahre in Hannover
Sehenswürdigkeiten | Schloss

Schloss Marienburg Hannover

  • Die ehemalige Sommerresidenz der Welfen.
Sehenswürdigkeiten | Gebäude

Altstadtrathaus Braunschweig

  • Das Altstadtrathaus gehört zu den bedeutendsten mittelalterlichen Rathäusern in Deutschland.
Familie+Kinder | Museum

Kindermuseum Zinnober Hannover

  • Bitte anfassen! Die Ausstellungen des Kindermuseum Zinnober laden zum Mitmachen ein und werden zum sinnlichen Erlebnis
Ereignisse | Festival

KunstFestSpiele Herrenhausen Hannover

  • Die KunstFestSpiele Herrenhausen in Hannover sind ein herausragendes Festival mit Musiktheater, Performances, Tanz, Konzerten und Installationen.
Ereignisse | Tanz

Ballett Gesellschaft Hannover

  • modernes Ballett, zeitgenössischer Tanz und zukunftsweisende Choreographien
Ausstellungen | Museum

Kunstmuseum Wolfsburg

  • Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst
Literatur | Museum

Raabe-Haus Literaturzentrum

  • Das Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig, gewidmet dem Schriftstellers Wilhelm Raabe (1831 – 1910), ist ein Veranstaltungs- und Ausstellungshaus.
Familie+Kinder | Freizeitpark

Erlebnis-Zoo Hannover

  • Weltreise an einem Tag
Familie+Kinder | Park

Herrenhäuser Gärten

  • Hohe Hecken, Wasserspiele, Irrwege und Rosengärten laden heute wie damals zu zum Flanieren, Verstecken und Herumirren ein.
Aufführungen / Oper Staatsoper Hannover Hannover, Opernplatz 1
Ausstellungen / Museum Sprengel Museum Hannover Hannover, Kurt-Schwitters-Platz
Ausflüge / Besichtigung Hannover Hannover, Prinzenstraße 6
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Neues Rathaus Hannover Hannover, Trammplatz 2
Ausflüge / Besichtigung Braunschweig Braunschweig, Kleine Burg 14
Konzerte / Konzert Staatsorchester Hannover Hannover, Opernplatz 1
Aufführungen / Theater Schauspiel Hannover Hannover, Prinzenstr. 9
Sehenswürdigkeiten / Kirche Dom St. Blasii Braunschweig Braunschweig, Burgplatz 5
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Dankwarderode Braunschweig Braunschweig, Burgplatz 4
Ausflüge / Reisen Wolfsburg Wolfsburg, Willy-Brandt-Platz 3
Sehenswürdigkeiten / Kirche Marktkirche Hannover Hannover, Hanns-Lilje-Platz 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Neues Rathaus Braunschweig Braunschweig, Platz der Dt. Einheit 1
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 2. bis 31.8.2024
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Wolfsburg Wolfsburg, Schloßstraße 8
Marktplatz / Wein BioShop Verl Webshop
Familie+Kinder / Museum phaeno Wolfsburg Wolfsburg, Willy-Brandt-Platz 1
Aufführungen / Theater Scharoun Theater Wolfsburg Wolfsburg, Klieverhagen 50
Ausstellungen / Museum Wilhelm Busch Museum Hannover Hannover, Georgengarten 1
Aufführungen / Varieté Cirque Bouffon 27.3. bis 28.4.2024
Ausstellungen / Museum Theatermuseum Hannover Hannover, Prinzenstr. 9
Aufführungen / Theater Theater in der List Hannover Hannover, Spichernstr. 13
Marktplatz / Süßwaren Storck Werksverkauf / Outlet
Ausstellungen / Museum Kunstverein Hannover Hannover, Sophienstraße 2
Konzerte / Konzert PRO MUSICA Hannover Hannover, Georgstraße 36
Ausstellungen / Museum Historisches Museum Hannover Hannover, Pferdestraße 6
Konzerte / Konzert Richard Wagner-Verband Hannover e.V. Burgdorf, Uetzer Str. 60G